Über uns > Ensemble > Schauspiel > Darsteller > Oana Solomon
Oana Solomon
Oana Solomon

Oana Solomon, geboren und aufgewachsen in Bukarest, studierte Schauspiel am Konservatorium Wien, wo sie bereits als Elevin zum Wiener Kreis des Regisseurs George Tabori gehörte. Während des Studiums erste Engagements im Theater der Jugend und Ensemble Theater Wien. 1990 gastierte sie am Theater in der Josefstadt und wurde von Jürgen Flimm ans Thalia Theater engagiert (1991 bis 1997). Dort arbeitete sie unter anderem mit den Regisseuren Robert Wilson, Werner Schroeter, Ruth Berghaus, George Tabori und Dimiter Gotscheff.

Seit 1997 arbeitet sie als freie Schauspielerin und spielte in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit. Unter anderem drehte sie mit Werner Schroeter („Malina“), Paulus Manker („Der Kopf des Mohren“ ) und Lars Becker („Bunte Hunde“). Als Gast war Oana Solomon u.a. am Deutschen Schauspielhaus, auf  Kampnagel, am Düsseldorfer Schauspielhaus und Hebbel am Ufer (HAU) zu sehen, spielte bei Produktionen der  Salzburger Festspielen, den Ruhrfestspielen Recklinghausen und der Ruhrtriennale.  Eine kontinuierliche Arbeitsbeziehung verbindet sie seit 2005 mit der Regisseurin Angela Richter. Am Thalia ist sie derzeit mit Bernd Grawert im Nachtasyl in   „50 Worte für Schnee – Eine Apokalypse-Pop-Show“  zu sehen.