Karten & Abos > Karten
Karten kaufen

Thalia und Corona

 

Liebes Publikum,

 

Wir freuen uns sehr,  für Sie spielen zu können und haben umfassende Schutzmaßnahmen für einen sicheren und entspannten Besuch im Thalia Theater entwickelt. Bitte beachten Sie die folgenden Besonderheiten, um die Gesundheit aller Anwesenden zu schützen – vor, hinter und auf der Bühne.

 

2G oder 3G?

Als Maßnahme zur Eindämmung des Infektionsgeschehens hat der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg am 16. November beschlossen, zu vielen Bereichen des öffentlichen Lebens ab Sonnabend, den 20. November, nur noch Geimpften, Genesenen (2G) und Menschen unter 18 Jahren den Zutritt zu gewähren. Das Thalia Theater, das ab 11. Dezember ohnehin auf 2G gehen wollte, folgt dieser Maßnahme nun drei Wochen früher als geplant, schon ab 20. November, um seinem Publikum den Aufenthalt im Theater so sicher und angenehm wie möglich zu machen.

 

Die neue Regel betrifft die Kulturbetriebe, wenn diese eine Foyergastronomie anbieten. 3G-Veranstaltungen sind demnach nur noch zulässig, wenn auf das Angebot einer Pausen- bzw. Foyergastronomie verzichtet wird. Da das Publikum des Thalia Theaters zu einem sehr hohen Prozentsatz vollständig geimpft ist, möchten wir diesen Gästen auch weiterhin einen umfassenden Service mit gastronomischen Angeboten vor der Vorstellung  und in der Pause anbieten. Daher setzen wir unseren Stufenplan hin zu 2G schon ab 20. November vollständig um. Staatsoper und Elbphilharmonie gehen ebenfalls diesen Weg, da auch in diesen Häusern das Publikum nahezu ausschließlich aus Geimpften und Genesenen besteht.

 

Wer aufgrund der veränderten Umstände unter der 2G-Regel die Vorstellungen nicht besuchen kann oder will, kann die Karten selbstverständlich zurückgeben. Wenden Sie sich in diesem Fall an die Theaterkasse (Mo-Sa 10-19 So 16-18 Uhr), T: 040 3281 4444 oder per E-Mail an theaterkasse@thalia-theater.de.

 

Einlass

Voraussetzung für den Einlass zur Vorstellung sind (2G):

  • ein Nachweis über Ihre vollständige Corona-Impfung (die letzte notwendige Impfung muss mindestens 14 Tage her sein) oder
  • eine ärztliche Bescheinigung über eine überwundene Corona-Infektion oder einen positiven PCR-Testnachweis, der mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate alt sein darf oder
  • ein ärztliches Attest, welches bescheinigt, dass eine Impfung aus gesundheitlichen Gründen nicht durchgeführt werden kann
  • und ein amtliches Ausweisdokument zum Abgleich der vorgelegten Nachweise mit Ihrer Person

 

Kinder und Jugendliche: Kinder bis einschließlich 6 Jahre sind von der Maskenpflicht befreit. Personen unter 18 Jahren benötigen keinen Nachweis (außer ihren Altersnachweis).

 

 

 

Alstertor


Hausöffnung Das Haus ist ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn für Sie geöffnet (bei Vorstellungen mit Einführung 60 Minuten vorher). Der Einlass und Auslass erfolgt nach dem Einbahnstraßenprinzip über mehrere Türen:

Parkett links Eingang Raboisen
Logen-, Mittel-, Oberrang Eingänge an der Hausvorderseite Alstertor
Parkett rechts Eingang Hausseite Gerhart-Hauptmann-Platz (Café des Artistes)

Bitte achten Sie auf die Platzangabe auf Ihrer Karte und folgen Sie den ausgeschilderten Wegen. Bei Fragen hilft Ihnen das Einlasspersonal gern weiter.


Gastronomie Vor der Veranstaltung (und in der Pause) erwartet Sie im Holz- und Mittelrangfoyer ein kleines gastronomisches Angebot. Das Café des Artistes freut sich über Ihren Besuch vor der Veranstaltung und nimmt Reservierungen unter Tel. 040/30375088 gern entgegen. Das Nachtasyl hat ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie, dass auch hier jeweils beim Einlass die 2G-Regel (geimpft/genesen, mit Nachweis) gilt!

 

Abstand Bei 2G-Veranstaltungen können wir das Haus wieder ohne Abstände besetzen. Bitte nehmen Sie jedoch nur den auf ihrer Karte ausgewiesenen Platz ein und setzen Sie sich nicht um.

 

Maskenpflicht Mit Passieren der Einlasskontrolle entfällt die Maskenpflicht im Haus, wir empfehlen jedoch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Für Schulklassen gilt weiterhin die Maskenpflicht während des gesamten Aufenthalts im Haus, auch während der Vorstellung. 

 

Hand-Desinfektion Bitte nutzen Sie die Spender an den Eingängen.

 

Garderobe Die Garderoben sind ab Dezember wieder für Sie geöffnet.

 

Rücksichtnahme Ihre und unsere Gesundheit sind uns wichtig. Sollten Sie sich krank fühlen oder Erkältungssymptome aufweisen, bleiben Sie bitte zu Hause. Auch Personen, die in den letzten 14 Tagen vor der Vorstellung Kontakt zu COVID19-Erkrankten hatten, dürfen nicht an Veranstaltungen teilnehmen.

 

 

Außerdem gilt in der

Gaußstraße



Bitte planen Sie ein, rechtzeitig vor Vorstellungsbeginn in der Gaußstraße zu sein, um längere Wartezeiten beim Einlass zu vermeiden und zu gewährleisten, dass Sie Ihren Platz in Ruhe einnehmen können.

 

In der Gaußstraße sind alle Sitzplätze mit Abstand zueinander eingerichtet und auch der Abstand zum Bühnengeschehen wird eingehalten, ohne dass Sie etwas verpassen. Bitte beachten Sie, dass es keine freie Sitzplatzwahl gibt, sondern Ihre Plätze auf Ihrem Ticket vermerkt sind.

 

Zum Schutz unserer aller Gesundheit müssen wir Sie bitten, trotz der 2G-Regel, während der Vorstellung einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Auch auf den Verkehrswegen empfehlen wir Ihnen, diesen nicht abzusetzen.

 

Die Gastronomie im Ballsaal ist ab einer Stunde vor Vorstellungsbeginn für sie geöffnet und empfängt Sie auch bis 90 Minuten nach Vorstellungsende mit Getränken und kleinen Snacks.

 

Nach wie vor gilt natürlich: Sollten Sie sich krank fühlen oder Erkältungssymptome aufweisen, bleiben Sie bitte zu Hause, da wir Ihnen in diesem Fall keinen Zutritt gewähren dürfen. Auch Personen, die in den letzten 14 Tagen vor der Vorstellung Kontakt zu COVID-Erkrankten hatten, dürfen nicht an Veranstaltungen teilnehmen.

 

Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrem Vorstellungsbesuch haben, wenden Sie sich gerne an die Theaterkasse unter theaterkasse@thalia-theater.de oder telefonisch unter der 040/32814-444.

 

Bitte beachten Sie, dass sich die Regeln kurzfristig ändern können. Wir informieren Sie tagesaktuell hier, in den sozialen Medien und in unserem Newsletter.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Plätze und Preise im Thalia Theater

Platzgruppen

A Parkett Reihe 1-11, Logenrang
B Parkett Reihe 12–16, Mittelrang Reihe 1–2
C Parkett Reihe 17–18, Mittelrang Reihe 3–5, Oberrang Reihe 1–2,
D Parkett Reihe 19–21, Oberrang Reihe 3–9, einzelne Plätze im Mittelrang
E einzelne sichtbehinderte Plätze im Mittel- und Oberrang

 

 

Preis- und Platzgruppen
A B C D E
I, So Nachmittag 31,- 24,- 16,- 12,- 7,-
II, So bis Do Abend & Sa Nachmittag         41,- 30,- 22,- 15,- 8,-
III, Fr bis Sa Abend & Sonderpreis 55,- 44,- 35,- 21,- 11,-
IV, Premieren & Sonderpreis 79,- 66,- 52,- 31,- 16,-
           

Preise in der Theaterbar Nachtasyl - Freie Platzwahl

Vorstellungen 22 Euro / ermäßigt 10 Euro
Bestimmte Vorstellungen: Einheitspreis 7 Euro

 

Preise im Thalia in der Gaußstraße - Freie Platzwahl

 Vorstellungen 25 Euro / ermäßigt 11 Euro
Premieren 31 Euro / ermäßigt 17 Euro

 

Garage

Vorstellungen 20 Euro / ermäßigt 11 Euro
Premieren 26 Euro / ermäßigt 17 Euro

Kartenkasse

Mo-Sa 10-19 Uhr
So und Feiertage 16-18 Uhr
theaterkasse@thalia-theater.de
Tel. 040.328 14-444
Fax -212

 

Abonnementsbüro

abo@thalia-theater.de
Tel. 040.328 14-433
Gruppenbestellungen
Tel. 040.328 14-422

Hier finden Sie die aktuellen Spielpläne zum Download

 

November 2021

Dezember 2021

 

Das Spielzeitheft 2021&2022

Ermäßigungen

Ins Thalia ab 9,50 Euro

Für Schüler, Studierende, Auszubildende und BFD bis 30 Jahre gibt es für jede Vorstellung bereits im Vorverkauf ermäßigte Karten für 11 Euro, für Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger für 9,50 Euro. Ab sofort erhalten auch Empfänger/innen von Leistungen gemäß Asylbewerberleistungsgesetz (AsyllbLG) bei uns die Ermäßigung. Premieren und Sonderveranstaltungen 17 Euro.
Bitte legen Sie einen Berechtigungsausweis am Einlass vor.

Eine Ermäßigung von 50% des Kartenpreises im Vorverkauf erhalten Schwerbehinderte mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50%, sowie die Begleitperson, wenn der Schwerbehindertenausweis einen entsprechenden Eintrag enthält. Dies gilt auch für die Begleitperson eines Rollstuhlfahrers. Rollstuhlfahrer zahlen 50% des regulären Preises der Platzgruppe C für die ausgewiesenen Rollstuhlplätze im vorderen Parkett. Ausgenommen sind Sonderveranstaltungen.

Inhaber der NDR Kultur Karte erhalten 10% Ermäßigung auf ausgewählte Vorstellungen im Thalia Theater.

Gruppen ab 10 Personen zahlen den Preis der nächstniedrigeren Platzgruppe. Schulgruppen ab 10 Personen einschließlich eines betreuenden Lehrers erhalten eine spezielle Ermäßigung. Gruppenanfragen und Reservierungen Montag bis Donnerstag von 10 bis 18 Uhr unter 040.328 14 - 422, Ansprechpartnerin ist Frau Raith.

Dramat
isch günstig

Informationen zu Ermäßigungen für Studierende

Die Thalia Geschenkbox

Theater hübsch verpackt verschenken! Tickets, Abos, die ThaliaCard oder Gutscheine sind in dieser edlen schwarzen Box besonders gut aufgehoben. Ab einem Kaufwert von 99 Euro gibt es die Geschenkbox gratis dazu, einzeln kostet sie 5 Euro. Erhältlich in unserem Thalia Webshop oder im Kundenzentrum am Alstertor.