jung&mehr


Aktuelles


Das ist Esther von Christiane Richers Regie Katja Langenbach
Neu eingerichtet von Herbert Enge und Christina Fritsch

Die 17-jährige Mary Ann erzählt von ihrer Großmutter Esther und von sich und blättert Bruchstücke der Erinnerung auf. Im Gepäck: Fotos und O-Töne, die die Stationen des Lebens der Holocaust-Überlebenden Esther Bauer dokumentieren. Von der behüteten Kindheit in Eppendorf, dem Beginn der Nazi-Herrschaft, über die Deportation ins Ghetto Theresienstadt und in das KZ Auschwitz, von der Befreiung in Mauthausen bis zur Emigration nach New York und den Aufbau einer neuen Existenz. Das Stück erzählt vom Glück des Überlebens. Es thematisiert darüber hinaus den Tod der nahezu letzten Zeitzeugen auf einer sehr persönlichen Ebene. – Wir spielen die Inszenierung auch in Vormittagsvorstellungen regelmäßig in einem Klassenraum der ehemaligen jüdischen Mädchenschule, der heutigen Gedenk- und Bildungsstätte Israelitischen Töchterschule bei der Hamburg Messe. In dieser Schule verbrachte Esther Bauer ihre Schulzeit; das Gebäude trägt mittlerweile den Namen des letzten Schulleiters dieser Schule Dr. Alberto Jonas, dem Vater von Esther Bauer, der im Ghetto Theresienstadt 1942 umgekommen ist.
Di 7.11.2017, 19 Uhr, Dr. Alberto-Jonas-Haus

Mi 8.11.2017, 9:30 und 11.30 Uhr, Dr. Alberto-Jonas-Haus
Karten 040.328 14-444; Eintritt 14 Euro / ermäßigt 10 Euro. Schülergruppen pro Person 7,50 Euro.
„Das ist Esther“ ist weiterhin auch für Schulen buchbar, gespielt wird dann in einem Klassenzimmer. Dauer ca. zwei Schulstunden (inkl. einem Gespräch). Buchung unter: thaliaundschule@thalia-theater.de, Infos unter 040.328 14-139


________________________________

Hier geht es zur Facebook-Seite von 
Thalia Jung & mehr



Thalia jung &mehr


…öffnet Freiräume, geht über Grenzen, schafft Platz für Neues, im Denken und im Handeln, im Leben und in der Kunst.
Das Programm für 2017&2018 orientiert sich am Thalia Spielplan.

Thalia jung & mehr, das sind Thalia Treffpunkt und Thalia und Schule.

Thalia Treffpunkt

In dieser Reihe bieten wir Theater als Labor zum Mitmachen. Hier können Jugendliche, Studierende und auch Erwachsene Theater kennenlernen, das Zusammenspiel der verschiedenen Künste und Werkstätten erkunden, sich einmischen und eigene Forschungen durchführen.

Hier geht es zum Programm des Thalia Treffpunkt.

Thalia und Schule

Diese Reihe beleuchtet Möglichkeiten im Zusammenspiel von Pädagogik und Theater: Mit den Thalia-Inszenierungen für Schülergruppen, Tusch- und Tandempartnerschaften, den mobilen Klassenzimmerstücken, Lehrerfortbildungen und vielem mehr, wird Schule mit uns zum Labor für vielfache Forschungen. Schülerinnen und Schüler erkunden und erforschen das Theater und entwickeln mit uns neue handelnde Formen.

Hier geht es zum Programm von Thalia und Schule.

U18 - Stücke für Schüler und junge Leute

Hier geht es zur Übersicht.

Thalia Jung&mehr Programm 2017/18



Kontakt


Treffpunkt

Thalia Theater GmbH, Thalia Treffpunkt
Alstertor, 20095 Hamburg
Herbert Enge / Theaterpädagogik -Leitung
Anne Katrin Klinge / Theaterpädagogin
Petra Urbanski / Büro und Organisation
Telefon 040.32 81 41 39
Fax 040.32 81 42 04
www.thalia-theater.de
E-Mail: thaliatreffpunkt@thalia-theater.de

Thalia und Schule

Thalia Theater GmbH, Thalia und Schule,
Alstertor, 20095 Hamburg
Herbert Enge / Theaterpädagogik -Leitung
Anne Katrin Klinge, Judith Mannke / Theaterpädagoginnen
Petra Urbanski / Büro und Organisation
Telefon 040.32 81 41 39
Fax 040.32 81 42 04
www.thalia-theater.de
E-Mail: thaliaundschule@thalia-theater.de


News und Infos

Sie möchten regelmäßig den Thalia Treffpunkt-Newsletter und weitere Informationen zum Treffpunkt per Post erhalten? Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Postadresse und Telefonnummer, gegebenefalls den Namen Ihrer Schule an thaliatreffpunkt@thalia-theater.de.


Newsletter / Downloads


Thalia und Schule

Aktuelle Kinder- und Jugendstücke2. Newsletter für Lehrer3. Newsletter für Lehrer