Die Protokolle von Toulouse

Die Protok
olle von To
ulouse

PRESSESTIMMEN

„Das Setting ist absolut harmlos. Denn zum Glück unternimmt Lachmann keinen einzigen Versuch, dokumentarisch zu sein. Was zählt, sind die erschreckend versierten Dialoge und die damit hoch professionell agierenden Schauspieler. Es ist ein sprachpsychologisches Kunstwerk, das keine Partei ergreift und dessen Ausgang von Anfang an klar ist. Es ist ein Protokoll. Der furchtbare Kontext der Situation steht in dieser Aufführung deutlich hinter der Theaterkunst zurück.“ - nachtkritik.de
 
Unbedingt hingehen: Wie bereits angedeutet, die schauspielerische Leistung ist hervorragend. Die beiden sind sich ihres Spiel sogar derart sicher, dass spontan improvisiert und Saal verlassende Zuschauer in das Schauspiel einbezogen werden. Viel wichtig ist aber, dass es ihnen gelingt die Protokolle auf eine Weise auf die Bühne zu bringen, sodass man meinen könnte, sie seien für das Theater geschrieben worden. Großartiges Thater, das betroffen macht. Hingehen! - livekritik.de

 

Weitere Pressestimmen
Mein Kommentar
Kommentar
Abschicken
Bedingungen

Mit dem Versenden dieses Kommentarformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Veröffentlichung Ihres Beitrags. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Ihr Beitrag und Ihre persönlichen Daten werden dann gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentarfunktion. Über die Kommentarspalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Kartentelefon unter 040. 32 814 – 444 oder die E-Mail¬Adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.

BEITRÄGE