Charles Manson: Summer of Hate

Kostüme
Tabea Braun
Dramaturgie
Susanne Meister
Musikalische Leitung
Christopher Uhe

Live-Band
TRÜMMER 
(Paul Pötsch: Gesang & Gitarre, Tammo Kasper: Gesang & Bass, Maximilian Fenski: Schlagzeug, Helge Hasselberg: Keyboards)
 

PRESSESTIMMEN
Charles Manson: Summer of Hate. Foto: Armin SmailovicCharles Manson: Summer of Hate. Foto: Armin Smailovic
Ausgewählte Kommentare
Mutig, Mutig
wer kein standard musical sehen will, wird hier nicht enttäuscht. zwar ist mir die ganz aussage des stückes nicht ganz klar, manche szenen wirken etwas deplatziert. Im großen und ganzen sehenswert, wenn man sich mit diesen ernsten und zum teil sehr grausamen themen befassen und weiterhin beschäftigen möchte, sprich das stück ist zu kurz (1std45min), um alle beweggründe etc angemessen darzustellen, allerdings ist theater auch kein medium zur tiefgreifenden psychoanalytik. dies ist ein stück zwischen allerei, musical, komödie, biografie und mehr!
Hanna Waldrich, 07.10.14
Gute und mutige Wahl des Stoffes, ein interessanter Blick auf Zugehörigkeit und Hörigkeit bei der Suche nach Sinn und/oder Zerstreuung . Ich war mitgerissen von Spielfreude und Phantasie- was können diese Darsteller eigentlich nicht?. - Mutiges sollte immer seinen Platz haben im Spielplan- das Abendblatt wird nicht alles verstehen, ist auch nicht nötig für ein Haus mit diesen Darstellern, Regisseuren, Ausstattern...und -Innen.Bitte weiter öfter wilder.
Marcus Wolf, 30.09.14
MEIN KOMMENTAR
KOMMENTAR
ABSCHICKEN

Mit dem Versenden dieses Kommentarformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Veröffentlichung Ihres Beitrags. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Ihr Beitrag und Ihre persönlichen Daten werden dann gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentarfunktion. Über die Kommentarspalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Kartentelefon unter 040. 32 814 – 444 oder die E-Mail¬Adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.