1993

1993
von Aurélien Bellanger
Regie Julien Gosselin

Foto: Jean Louis FernandezFoto: Jean Louis FernandezFoto: Jean Louis FernandezFoto: Jean Louis FernandezFoto: Jean Louis FernandezFoto: Jean Louis Fernandez
Vorstellungen
Zurzeit sind keine Vorstellungen im Verkauf
Besetzung

Regie
Julien Gosselin

Text Aurélien Bellanger
Musik Guillaume Bachelé
Bühne
Emma Depoid, Solène Fourt
Kostüm
  Salma Bordes
Ton Hugo Hamman, Sarah Meunier
Licht
Quentin Maudet, Juliette Seigneur mit Nicolas Joubert
Video Camille Sanchez mit Pierre Martin

Mit Quentin Barbosa, Genséric Coléno-Demeulenaere, Camille Dagen, Marianne Deshayes, Roberto Jean, Pauline Haudepin, Dea Liane, Zacharie Lorent, Mathilde-Edith Mennetrier, Hélène Morelli,
Thibault Pasquier, David Scattolin

Kommentare

Sehr eindringlicher Abend, zugegeben weniger ein klassisches Stück als mehr ein Projekt zum Transport von Stimmungen und Denkanstößen über die menschliche Bequemlichkeit und die Gefahren, wenn nur konsumiert wird. Europa als eine Insel der Seligen in der Welt seit 1945, Erfolgsmodell, aber beruhend auf dem Bereiten einer Wohlfühlatmosphäre... Playmobilwelt... Die harte Realität wird in die übrige Welt ausgesperrt.
Die Erasmusaustauschstudenten sind die Nutznießer, die Botschafter in die Welt.... sie feiern, sie feiern immer mehr, immer exzessiver, bis sie am Ende verkatert aufwachen und rausgeworfen werden. Raus in die rauhe Welt. Tolle, eindringliche Botschaft und Anstoß zu Veränderungen. Also für mich keine Enttäuschung, ganz im Gegenteil.
Dirk Schneefuß, 29.01.18

Leider eine ziemliche Enttäuschung: Langweilig, völlig zugetextet und Effekte, die nicht über die inhaltliche Beliebigkeit des Stücks hinwegtäuschen können. Der Text wäre vielleicht noch als Essay interessant, als Stück ist er eine einzige Zumutung.
Matthias Ludynia, 24.01.18

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.