Vorstellungen am Dienstag, 16. Juli 2013

Heute im Thalia TheaterSchließen

Heute im Thalia GaußstraßeSchließen

Steffen Siegmund

Steffen Siegmund

Steffen Siegmund, 1992 in Perleberg geboren, beginnt 2009 sein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. In der Spielzeit 2012/2013 gehört er zum ersten und einzigen Schauspielstudio der Leipziger Hochschule am Maxim Gorki Theater in Berlin.
Dort spielt er unter anderem in Inszenierungen von Antú Romero Nunes, Michael Schweighöfer, Jan Gehler, Jan Neumann und Armin Petras.
Als Schauspieler am Thalia Theater prägten ihn bisher besonders die Arbeiten mit Jan Bosse, Stefan Pucher, Leander Haußmann, Leonie Böhm und Alek Niemiro.

Am Thalia Theater tritt Steffen Siegmund ab der Spielzeit 2013/2014 sein erstes Festengagement an.

Im Dezember 2017 wird ihm von der Körber-Stiftung der Boy-Gobert-Preis verliehen.
In der Begründung der Jury unter Vorsitz von Burghart Klaußner heißt es: »Steffen Siegmund gehört zur seltenen Klasse junger Schauspieler, die schon in frühen Jahren in der Lage sind, ihre Rollen mit innerer Kraft und seelischer Größe auszustatten. Von seinen Figuren bleibt man niemals unberührt.« Und weiter: »Die Mischung aus Kraft und Sensibilität, die auch zu innerer Zerrissenheit führen kann, weiß Steffen Siegmund so einzusetzen, dass seinen Rollen ein hohes Maß an Beachtung sicher ist.«

Beiträge