Stand with Ukraine

Stand wit
h Ukraine

RainSisterRain
Foto: Annemone TakeFoto: Mutaz EnjilaFoto: Mutaz EnjilaFoto: Annemone TakeFoto: Annemone Take

REGIE
Sophie Pahlke Luz 

MUSIKALISCHE LEITUNG
Prof. Clemens Malich
Michael Zlanabitnig
Maria Ludwig-Petersen


KÜNSTLERISCHE LEITUNG
Mohammed Ghunaim

 

Text
Nail Doǧan


MIT
Remi Alkhiami (bildende Künstlerin)
Nil Tülüfülükülümülü (Performer)
Fama M’Boup (Loopstation Künstlerin)
Solomia Kushnir (Schauspielerin)
Shahin Sheikho (Dichter und Schauspieler)
Victoria Trauttmansdorff (Schauspielerin)
u.a.

Diego Grützmacher (Cello)

Lara Trautmann (Flöte)
Nicolas Trautmann (Cello)
Kanni Zhu (Klavier)

Ilya Altincinar (Violine)
Isabel Grützmacher (Violine)
Amal Rose Laghrissi (Viola)
Lennard Wenck (Klavier)

Ilya Altincinar (Violine)
Isabel Grützmacher (Violine)
Amal Rose Laghrissi (Viola)
Diego Grützmacher (Cello)

 

The Young ClassX Youngster Ensemble: Celina Adamberg, Chanel Afia Adou, Adrian Baez Suero, Lona Bubik, Alessia Cabula, Smilla Cohrs, Madlain Dineen, Jana Franke, Pia Freese, Jannis Merten Jacobs, Vivia Kraml, Leopold Liebs, Milena Müller, Maximilian Ogure, Asya Ramcke, Svea Schlichting, Emily Schuch, Mia Smarz, Lena Sötje-Johnston, Bonnie Wollny


The Young ClassX Ensemble: Sara Ahbibi, Anna-Lena Albers, Yasmin Ali, Khaled Arefi, Anna Marie Bienia, Burak Dulu, Emre Elver, Benjamin Fries, Liam Gieselmann, Diego Grützmacher, Merle Hansen, Lana-Maria Hufnagl, Jamie Imadojemu, Tajana Kettenbeil, Jordan Kitschke, Michelle-Celine Kutschera, Juliet Lopez, Merle Philine Mau, Janina Meiners, Ksenia Miller, Rayk Möker, Suejla Mustafa, Lasse Rademacher, Antonija Radic, Mirja-Sofie Röhl, Nils Scheumann, Pauline Schütt, Esther Stoll, Katarzyna Szlaska, Jasmin Thiessen, Wim Wendler, Emma Kadija Wenzel, Leonie Zimmermann

Benefizveranstaltung zu Gunsten der UNO-Flüchtlingshilfe

 

Zusammen mit The Young ClassX und dem Kollektiv | All Das | lädt die UNO-Flüchtlingshilfe am 19. Mai zu einem Benefiz-Abend ins Thalia Theater: junge Hamburger Musikerinnen und Musiker und Künstlerinnen und Künstler setzen ein starkes Signal der Solidarität mit der Ukraine!


Unter der Leitung von Prof. Clemens Malich spielt das The Young ClassX Orchester Auszüge aus Werken des ukrainischen Komponisten Nikolai Kapustin, sowie von Mieczysław Weinberg und Carl Maria von Weber. The Young ClassX Chor und das Youngster Ensemble thematisieren in ihren Songs Freiheit und Zusammenhalt - unter anderem zeigen sie ihr Chor-Arrangement der berühmten Anti-Kriegs-Hymne „Imagine“ von John Lennon. Die Künstlerinnen und Künstler des | All Das | Kollektiv und das Thalia-Ensemble setzen sich in poetischen und dokumentarischen Texten performativ mit Krieg und Flucht auseinander - aber und vor allem auch mit Menschlichkeit und Hoffnung. Durch den Abend führt die experimentelle Jazz-und Loop-Musikerin Fama M’Boup zusammen mit dem Hamburger Autor Nail Doğan.
Mit „Stand with Ukraine“ wollen The Young ClassX, das | All Das | Kollektiv und das Thalia Theater der Verteidigung des Friedens und der Humanität - und dem Widerstand gegen Krieg und Unterdrückung einen gemeinsam künstlerischen Ausdruck verleihen.


Mit einem Grußwort des Geschäftsführers der UNO-Flüchtlingshilfe Peter Ruhenstroth-Bauer und dem Kultursenator Dr. Carsten Brosda.

 

The Young ClassX
The Young ClassX lässt Kinder und Jugendliche Musik erleben: ob direkt vor der eigenen Haustür oder am anderen Ende der Stadt - immer aber kostenlos. Singen im Klassenzimmer mit den besten Freund: innen, Klarinettenunterricht ganz für sich oder Spielen in einem großen Orchester - alles ist möglich. Viele der jungen Musiker:innen fühlen sich auf den kleinen und großen Bühnen Hamburgs schon richtig zu Hause. Wer lieber zuhört, kommt mit dem MusikMobil auf seine Kosten. Der musikpädagogische Shuttleservice bringt Schulklassen in Hamburg, Karlsruhe und Dresden dorthin, wo die Musik spielt: Ins Konzerthaus, in Instrumentenwerkstätten oder ins Museum.

Initiiert im Jahr 2008 von der Otto Group und Salut Salon hat The Young ClassX inzwischen über 30.000 Kinder und Jugendliche erreicht. Das Musikförderprogramm wurde bundesweit mehrfach ausgezeichnet und steht unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Michael Otto, dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Otto Group und Dr. Peter Tschentscher, dem Ersten Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg.


Kollektiv | All Das |
Das Kollektiv | All Das | - eine Theatergruppe unter dem Dach des Thalia Theater, bestehend aus - seit kurzem - langem - immer - oder hin und wieder - in Hamburg lebenden Menschen. Das Kollektiv versteht Kunst als etwas zwischen Menschen und jenseits von Schubladen.
| All Das | ist: ein Spiegel dieser Gesellschaft.
Ein Sprachrohr ohne fremdbestimmter Identität.
Mehr als Herkunft, Heimat, Religion und Flucht.
Es ist Sprache, Körper, Sein oder nicht Sein. Melodien, Bewegung u.v.m.
Bei All der Kunst, die wir machen - ist ein sehr wichtiges Wort für uns: Zusammenbringen.


Die UNO-Flüchtlingshilfe ist der deutsche Partner des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR).  

Die Nichtregierungsorganisation unterstützt die weltweite, lebensrettende Arbeit des UNHCR sowie zahlreiche Flüchtlingsprojekte deutscher Vereine und Initiativen. Außerdem mobilisiert sie die Zivilgesellschaft, um Empathie für die Notlage geflüchteter Menschen zu wecken. Mit ihrer Informationsarbeit über Flucht, Fluchtursachen und -schicksale will die UNO-Flüchtlingshilfe in der gesellschaftspolitischen Diskussion Haltung zeigen und zur Bewusstseinsbildung beitragen. Die UNO-Flüchtlingshilfe arbeitet zu 100% spendenfinanziert.

Eintritt 25€, um Spenden wird im Anschluss gebeten.

Eintritt frei für Menschen mit einem ukrainischen Pass (oder einem anderen entsprechenden Ausweisdokument).

19. mai 2022, 20 Uhr, Thalia Theater 

In Kooperation mit

 

Spendenaufruf

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die lebensrettende Mission der UNHCR-Soforthilfe für die Ukraine. Über 5,5 Millionen Menschen sind bereits aus der Ukraine geflohen. 7,7 Millionen sind innerhalb der Ukraine auf der Flucht. Durch Ihre Spende kann der UNHCR diese Menschen mit Unterkünften, Decken, Lebensmittel und Trinkwasser unterstützen.

 

Ihre Spende können Sie per Überweisung an folgendes Spendenkonto richten:

IBAN: DE78 3705 0198 0020 0088 50

BIC: COLSDE33

Sparkasse KölnBonn

Stichwort: Thalia Ukraine

 

der direkt online über diesen Link