| All D
as |

Thalia International Kollektiv

Das Kollektiv | All Das |
- eine Theatergruppe, bestehend aus - seit Kurzem - Langem - immer - oder hin und wieder - in Hamburg lebenden Menschen. Wir verstehen Kunst als etwas zwischen Menschen und jenseits von Schubladen. Wie öffnet der Mensch eine Schublade. Wie schließt er sie. Kann der Mensch Kunst in Schubladen stopfen? Kann all das Luft kriegen?

 

| All Das | ist:

Eine Inszenierung dieser Gesellschaft.

Ein Sprachrohr ohne fremdbestimmte Identität.

Mehr als Herkunft, Heimat, Religion und Flucht.

Es ist Sprache, Körper, Sein oder nicht Sein.

Melodien, Bewegung und Zusammenbringen.

 

 

 

Collective | All Das |
- a theatre troupe under the roof of the Thalia Theater, formed by people living in Hamburg - for a short, or a long time, always, or every now and again. We understand art as something that is created in between people and that exists far from frames of definition. Something outside the box. How does one open a box. How does one close it? Can people simply put art in boxes? Can it all breathe?

 

| All Das | is:

a mirror of this society.

a voice without a foreign-determined identity.

more than origin, heritage, religion and exile.

It is about existence, language, bodies.

Melodies, motion and uniting.

 

 

Von und Mit/ by and with

 

Text
Nail Doğan

 

Regie/Director
Samieh Jabbarin
Sophie Pahlke Luz

 

Künstlerische Leitung/Artistic Director

Mohammed Ghunaim

 

Musik/Music
Howard Bridges
Florian Ding
Peter Knoblauch
Nicholas Morales
Thomas Yang de Pfeiffer

 

Schauspiel/Performer
Solomia Kushnir
Shahin Sheikho
Nil Tülüfülükülümülü

 

Choreografie/Choreography
Natsuki Utsunomiya
Pascal Schmidt

 

Licht/Lights
David Sinkemat

 

 

 

Förderer