*innen Stadt

*inne
n Stadt

Collage: Nadin Schumacher, Katharina Arkit

Tiefgarage, Park oder Supermarkt - die Stadt ist von Männern gemacht und öffentliche Orte von ihrem Blick auf Weiblichkeit bestimmt. 

In drei Kurzfilmen über feminine Wirklichkeiten, Utopien und Dystopien kommen drei Frauen zu überraschenden Erkenntnissen, wenn sie sich fragen: Wie würde es hier eigentlich aussehen, wenn’s nach mir ginge?

 

Mit Sandra Flubacher, Rosa Thormeyer und Oda Thormeyer.

Ein szenisch-filmischer Abend in der Regie von Katharina Arkit und Nadin Schumacher mit szenischer Begleitung von Sandra Flubacher im Nachtasyl.

 

Dauer 1h, keine Pause

Im Nachtasyl

*inn
en Stadt

Kurzfilmreihe

Ihr sicherer Besuch bei uns

 

Während des gesamten Aufenthaltes in unserem Haus empfehlen wir

das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

 

Die Regeln können sich ändern, es gelten die tagesaktuellen Angaben auf der Website: thalia-theater.de/corona