Über uns > Ensemble > weitere Kunst > Kostüme > Katharina Arkit
Katharina  Arkit
Foto: Nadin Schumacher
Katharina Arkit

Katharina Arkit studierte Szenografie und Kostüm an der Hochschule Hannover und der Escola Superior De Teatro E Cinema in Lissabon, Portugal. Während dieser Zeit entstanden erste Ausstattungen für Kurzfilme und Opernproduktionen. Ihren Bachelor of Arts schloss sie mit einer Inszenierung von Dürrenmatts „Die Physiker“ im Januar 2016 ab.

Anschließend studierte sie Transnationale Literaturwissenschaften – Literatur, Theater, Film an der Universität Bremen und an der Università di Bologna, Italien. Dieses Studium schloss sie 2019 mit dem Master of Arts ab. 

Vor ihrem Studium hospitierte Katharina Arkit am Stadttheater Osnabrück, im Art Department des Filmstudios Babelsberg und am Derby Theatre. Ihre Praxisphase absolvierte sie am Deutschen Theater in Berlin.

Ab der Spielzeit 2019/20 ist Katharina feste Ausstattungsassistentin am Thalia Theater. Sie arbeitet hier unter anderem mit den Kostümbildnerinnen und Kostümbildnern Joki Tewes und Jana Findeklee, Pauline Hüners, Victoria Behr und Andy Besuch in Produktionen von Stefan Bachmann, Jette Steckel, Antú Romero Nunes, und Thorleifur Örn Arnarsson.

Hier entstehen Ausstattungen für diverse Projekte. Eine enge Zusammenarbeit verbindet sie mit Nadin Schumacher. Im interdisziplinären Team inszenieren sie eigenständige Regiearbeiten wie die Einzelversammlung, Max Frisch aus dem Homeoffice und aktuell die Serie *innen Stadt für das Format Freiflug. Katharina Arkit stattete außerdem zusammen mit Hanna Krümpfer die Schauspielerinnen und Schauspieler für das Ensemble-Shooting der Spielzeit 2021/22 (Fotos: Armin Smailovic) aus.