jung&mehr > Thalia und Schule > Schulpartnerschaften

Tandem

 

Wir laden Schulen aus Hamburg und dem Umland ein, in eine Tandempartnerschaft mit dem Thalia Theater einzusteigen. Lehrerinnen und Lehrer erhalten bei der Realisierung eines Projekts zum Thema einer unserer Inszenierungen Unterstützung von Thalia Theaterprofis. Wir freuen uns auf ihre Anfragen: thaliaundschule@thalia-theater.de

 

Unter dem Titel "Abriß Zukunft" (Ltg. Catharina Boutari, Severin Renke) entsteht derzeit ein Tandemprojekt mit der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule in Lurup. In Kooperation mit dem Jugendmigrationsdienst (CJD) und der Respect-Coachin Evgenia Buldakovskaya wird ein Theater- und Perfomanceprojekt erarbeitet.

TUSCH

 

Theater und Schule ist eine gemeinsame Initiative der Behörde für Schule und Berufsbildung, der Kulturbehörde und der Bürgerstiftung Hamburg. Hamburger Theater gehen dreijährige Partnerschaften mit Hamburger Schulen ein. In dieser Spielzeit (2020&2021) führen wir die TUSCH-Partnerschaft mit der Erich-Kästner-Stadtteilschule in Farmsen/Berne fort.

Kooperationen

 

Unsere Kooperationen mit dem Kulturforum21 der Schulen im Erzbistum Hamburg geht 2020 & 2021 bereits in die 8. Spielzeit. Unter dem Motto "Thalia Inside" werden neue Gesprächsformate entwickelt und Lesungengen mit Thalia Schauspielerinnen und Schauspielern organisiert. Die Schulen besuchen Aufführungen des Thalia Theaters, buchen Workshops beteiligen sich an Kunstaktionen und nehmen die vielfältigen Angebote von Thalia und Schule wahr.

Joblinge

 

Auch in dieser Spielzeit kooperiert das Thalia Theater mit JOBLINGE. Hier unterstützen Wirtschaft, Staat und Privatpersonen gemeinsam junge Menschen mit schwierigen Startbedingungen, um ihnen echte Jobchancen und eine nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Fester Bestandteil dieses Konzepts ist das Kulturprogramm, das mit Künstlerinnen und Künstlern vom Thalia zu Themen und Stoffen des Theaters durchgeführt wird.