Aktuell

Heute im Thalia Theater:

Der Schimmelreiter

Der Bauernsohn Hauke Haien hat Euklid gelesen und ist fasziniert von Mathematik. Als er nach langer ...

Heute im Thalia Theater:

Das Ende von Eddy

Szenische Lesung

„Ich rannte weg, ganz auf einmal.“ Sprachgewaltig erzählt der preisgekrönte Autor ...

Eingeladen zum Berliner Theatertreffen

29.3. wieder im Thalia Theater


Der Schimmelreiter
von Theodor Storm
Regie Johan Simons

„Jens Harzer entwickelt den Charakter eines Zerrissenen mit fesselnder Virtuosität.“ Süddeutsche Zeitung

Atlas der Angst - Das Buch ab jetzt erhältlich


Ab 16.März 2017 ist das Buch Atlas der Angst von Dirk Gieselmann und Armin Smailovic im Buchhandel erhältlich. Es erscheint im Eichborn-Verlag:
WIR SIND IM KRIEG. So steht es eines sonnigen Tages in der Zeitung. Und die Menschen haben Angst, sie bewaffnen sich und legen Vorräte an. Doch wie kann das sein, in einem Land, das so sicher ist und so reich? Der Fotograf Armin Smailovic und der Autor Dirk Gieselmann haben sich auf die Suche nach dem Albtraum begeben, der Wirklichkeit zu werden droht, nach dem Krieg in den Köpfen – der German Angst. Eine Reise durch das Krisengebiet Deutschland, von Bautzen bis nach Duisburg-Marxloh, von Sylt bis auf die Zugspitze. 100 Orte, 100 Fotos, 100 Texte – der ATLAS DER ANGST.



Vorverkaufsstart für vier Produktionen von Theater der Welt 2017

Am Montag, den 27. Februar 2017 startet der Vorverkauf für vier ausgewählte Festival-produktionen:
Star-Regisseur Lemi Ponifasio inszeniert zum Auftakt des Festivals mit ca. 400 Beteiligten eine bildgewaltige, musiktheatrale Neuproduktion: „Children of Gods“ reflektiert das Leben der zahllosen Kinder aus Kriegsregionen. Bruno Beltrão fragt in seiner neuen tänzerischen Arbeit New Creation" nach der Bedeutung von Grenzen und Migration in unserer globalisierten Welt und das Odéon – Théâtre de L’Europe ist mit der Produktion „Vu du Pont“ erstmalig in Deutschland zu Gast. Der Regisseur Ivo van Hove, der auch in London, Amsterdam und am Broadway inszeniert, erzählt Arthur Millers Stück als eine Tragödie von antiker Wucht. Im Hafen zeigt Peter Jordan zusammen mit Leonhard Koppelmann eine Adaption des Abenteuerromans „In 80 Tagen um die Welt“ – nach den spektakulären „Drei Musketieren“ ist das Setting dafür erneut das Thalia Zelt am Baakenhöft.

Die Kartenbuchung für diese vier Veranstaltungen ist ab sofort auf der Thalia-Homepage im Spielplan, unter www.theaterderwelt.de sowie an der Tageskasse des Thalia Theaters und auf Kampnagel möglich.

Rückblick Lessingtage 2017

Toleranz und Gewalt -
Über das Verhältnis von Religion und Politik

Eröffnungsrede von Bundestagspräsident Norbert Lammert am 29. Januar im Thalia Theater



Am 29.1.2017 hielt Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert zur Eröffnung der Lessingtage vor ausverkauftem Haus eine viel beachtete Rede mit dem Titel „Toleranz und Gewalt. Über das Verhältnis von Religion und Politik“. Im anschließenden Gespräch mit Thalia-Intendant Joachim Lux erläuterte er seine Ausführungen. Viele Zuhörer wollten die Rede nachlesen. Jetzt hat das Präsidialbüro die Rede samt Gespräch für die Öffentlichkeit freigegeben, hier nachzulesen im PDF.

Zum Newsarchiv

Heute im Thalia Gaußstraße:

Ich rufe meine Brüder

„Ich rufe meine Brüder an und sage: Da ist neulich so ein krankes Ding passiert. Habt ihr ...

Am 29. 3. wieder in der Gaußstraße


Ich rufe meine Brüder
von Jonas Hassen Khemiri
Regie Anton Kurt Krause

"Ein geschickt gear­bei­te­ter, komi­scher und zugleich tief­trau­ri­ger Abend, der uns mit der Frage ent­lässt, was unser Blick auf andere erzeu­gen kann." Hamburger Feuilleton

Die nächsten Premieren:

Das achte Leben (Für Brilka)

von Nino Haratischwili
Regie Jette Steckel
Uraufführung
Premiere am 8. April 2017




Atlas der Angst
Dokumentation von Armin Smailovic/ Dirk Gieselmann
Regie Gernot Grünewald
Uraufführung
Premiere am 22. April 2017 im Thalia Gaußstraße

Das Programm zu Theater der Welt ist da!

TDW KeyvisualÜber 45 Produktionen, Künstler aus 29 Nationen,  27 Ur- und Erstaufführungen darunter die beiden Thalia-Eigenproduktionen Die Odyssee (Regie: Antú Romero Nunes) und Die Weber (Regie: Kornél Mundruczó). Mit über 330 Veranstaltungen aus Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Performance, Site-specific, Diskurs, Installation und einem umfangreichen Musikprogramm findet 18 Tage lang das größte internationale Theaterfestival statt, das es in Hamburg je gegeben hat.

Das Programm ist verkündet, der Kartenverkauf gestartet. C’est parti!

Theater der Welt 2017
Vom 25. Mai bis 11. Juni 2017

Ein Festival des Internationalen Theaterinstituts (ITI) veranstaltet vom Thalia Theater in Kooperation mit Kampnagel.

Osterprogramm:

Faust I + II
von Johann Wolfgang von Goethe

Regie Nicolas Stemann

am 17. April 2017

"Weltklasse: Acht Stunden Faust-Marathon mit Standing Ovations!" Hamburger Morgenpost
"Langweilig wird es nie, auf- und anregend intensiv dagegen oft." Süddeutsche Zeitung

Der Faust-Marathon endlich wieder im Spielplan, an Ostermontag! Jetzt schon Tickets sichern und eine Reise nach Hamburg planen, hier sind unsere Hoteltipps!


Sonderveranstaltungen wie Lesungen, Poetry Slam oder Konzerte schon jetzt im Frühverkauf - Karten sichern!

Newsletter abonnieren

Name:


Email: