Vorstellungen am Dienstag, 16. Juli 2013

Heute im Thalia TheaterSchließen

Heute im Thalia GaußstraßeSchließen

Jüri Nael

Jüri Nael

Jüri Nael hat als Choreograf bereits über siebzig Theaterproduktionen in Estland, Finnland, Schweden, Deutschland und Großbritannien erarbeitet, darunter Produktionen wie „Jesus Christ Superstar”, „Miss Saigon”, „West Side Story, Smithbridge Productions wie „Tanz Der Vampire” und „La Cage Aux Folles“ oder Andrew Lloyd Webbers „GALA“ für das Tallinn Song Festival Grounds. Als Movement Director ist er verantwortlich für Inszenierungen wie „Die Brüder Karamasow”, „Reigen”, „Masked” an der Royal Academy of Dramatic Art als auch für „The Suicide“, „Pericles“ und „Iphigenia in Aulis“ am NO99 Theater in Tallinn, „Romeo and Juliet“ und „The Lieutenant of Inishmore“ am Estonian Drama Theatre und „Animal Farm“ am Tallinn City Theatre. Er ist mehrfach für seine kreative Arbeit ausgezeichnet, darunter mit dem estnischen Preis für beste Choregrafie und zum Jungen Künstler des Jahres durch die estnischen Kulturstiftung. Außerdem ist Jüri Nael Mitglied der Jury für die estnische Ausgabe von „Dancing With The Stars” und “Dancing On Ice”. Er ist Veranstalter vieler Fernsehformate, wie z.B. dem „Estonian Pop Idol“. 2014 wird er als „Outstanding Young Person of Estonia” durch die Junior Chamber International (JCI) nominiert. Zurzeit unterrichtet er Performance an der Royal Academy of Dramatic Art in London und promoviert zum Thema „Drama and Theatre” an der Royal Holloway, University of London.

Beiträge