Gastronomie


Logo Weltbühne

Weltbühne: ein Restaurant, ein Kaffeehaus in europäischer Tradition – eine Bühne jenseits des Theaters. „Denn es gibt Orte auf der Welt, die sind die Welt“. Hier sind die Menschen Hauptdarsteller. Hier lauscht man Gesprächen bei stilvoller Kaffeehaus-Küche und atmet eine Aura der Behaglichkeit. Für Theaterfreund Tim Seidel, Betreiber der Restaurants „Rialto“ und „Oberhafen- Kantine“, ist es die Erfüllung eines langjährigen Traumes: am Theater zu sein, dort einen Ort für Menschen zu schaffen: ehrlich, wirklich, persönlich. Ein Platz, der sich selbst genügt.

Der Name leitet sich von der deutschen Wochenzeitschrift "Die Weltbühne" ab. Sie wurde 1905 von Siegfried Jacobson unter dem Namen Die Schaubühne als reine Theaterzeitschrift gegründet. Das Blatt wandte sich jedoch immer mehr politischen und gesellschaftlichen Themen zu, weshalb sie 1918 in "Die Weltbühne" umbenannt wurde. Nach dem Tode Jacobsohns im Dezember 1926 übernahm Kurt Tucholsky die Leitung des Blattes, die er im Mai 1927 an den Hamburger Carl von Ossietzky weitergab. Ossietzky schrieb seine Leitartikel meist im Kaffeehaus. Dem aufrechten Publizist wurde auch der große Rundtisch in der "Weltbühne" gewidmet.

Tim Seidel übernimmt neben dem Restaurant "Weltbühne" auch die Pausenbewirtung im Thalia Theater.

Öffnungszeiten:
täglich ab 9 Uhr mit Frühstücksangebot, 12 - 15 Uhr Mittagstisch sowie Abendkarte ab 18 Uhr

Kontakt:
Gerhart-Hauptmann-Platz 70
20095 Hamburg

Telefon 040.30 39 32 50
Fax 040.30 39 32 52
reservierung@weltbühne.net
thalia@kulturauftrag.de
www.weltbühne.net

Die Besten im Westen



Unsere Kooperationspartner in Altona

Lichtmeß Kino
Bar Aurel
Zeise-Hallen (Kinos)
Taverna Sotiris (Griechisches Resaturant)
Eisenstein (Standort Ottensen)
Black Delight

Mit dem 6 Pack Altona 6x Theater erleben in der Gaußstraße und bei unseren 6 Pack Partnern sparen!
Mehr Infos hier

Gastronomie in der Gaußstraße


Direkt neben dem Thalia Gauß gibt es ein ganz besonderes Gastronomieangebot.
Reguläre Theatergastronomie ab einer Stunde vor Veranstaltung und danach im Ballsaal.
Weitere Gastronomische Highlights auf dem Areal des Theaterquartiers Altona:

Black Delight Coffee
Öffnungszeiten: 08:00-18:00 Uhr

Seit fast 10 Jahren stellt die Blackdelight Kaffeebar schon ihre Kaffeespetialitäten her, bei ihren selbst hergestellten Röstungen setzen sie vor allem auf Transparenz und fairen Handel.
Das Ergebnis ist eine individuelle und  abwechslungsreiche Produktpallette.


Milk Made

Momentan nur mobiles Cateringangebot mit wechselnden Öffnungszeiten

Die zwei jungen Gründerinnen von Milk Made haben es sich zum Ziel gemacht handgemachtes Eis in verschiedensten Sorten, getoppt mit frischen Zutaten und hausgemachten Saucen, ganz ohne Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und künstliche Farbstoffe herzustellen. Die Milch muss dabei nicht immer von der Kuh sein, es gibt auch Eis Spezialitäten aus  Reis-, Soja-, oder Ziegenmilch.


das HEAT
(Neueröffnung Jan/Feb 2018)


Die Pizzaria "Das Mehl" bennent sich um und erfindet sich neu!
Ab spätestens März 2018 kann man in der Gaußstraße wieder Pizza mit besonderem Teig kombiniert mit den unterschiedlichsten Toppings genießen.