Crowdfunding "Am Ende ist man tot"

Social Media Week 2014
Crowdfunding „Am Ende ist man tot“ (Theatercamp light)


„Was wäre, wenn ALLE Schauspieler des Hamburger Thalia Theaters IN EINEM FILM spielen würden? Was wäre, wenn die Bühnenbildner, Kostümbildner, Maskenbildner, Techniker und Assistenten des Theaters diesen Film möglich machen würden – UND ZWAR OHNE GELD?“
Ganz ohne Geld ging es dann doch nicht, aber Thalia Ensemblemitglied Daniel Lommatzsch hat es geschafft: Durch Crowdfunding. In der Session spricht er über seine Erfahrungen und den Nutzen von Crowdfunding für die Finanzierung von Kulturprojekten.
Mit dem Spielfilm-Projekt “Am Ende ist man tot” bringt Daniel Lommatzsch mehr als 30 Thalia-Schauspieler auf die Leinwand. In die Arbeit an dem Langzeitprojekt, dass komplett in der Freizeit der Mitwirkenden entstand, sind zudem Mitarbeiter aus fast allen Abteilungen des Theaters eingebunden.


Dieses Event findet im Rahmen des THEATERCAMP LIGHT statt.

Veranstaltungsort
Kultwerk West e.V.
Kleine Freiheit 42
Hamburg, Hamburg 22767

Wichtig: Zeiten und Orte können sich kurzfristig ändern
 

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.