Buchpräsentation"Gesellschaft der Angst"

Gespräch zum Buch:

Gesellschaft der Angst von  Heinz Bude
(Hamburger Edition)

 

„Ohne die Anderen kein Selbst, ohne Ambiguität keine Identität, ohne Verzweiflung keine Hoffnung, ohne Anfang kein Ende. Dazwischen ist die Angst.“ (Aus: Heinz Bude, Gesellschaft der Angst)

 Im Gespräch mit Heinz Bude (wissenschaftlicher Mitarbeiter am Hamburger Institut für Sozialforschung und Professor für Makrosoziologie an der Universität Kassel) diskutiert Dominik Wichmann (Journalist und Autor).


 

Mein Kommentar

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentar­funktion. Über die Kommentar­spalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Karten­telefon unter 040. 32 814 – 444 oder die Email­adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.