Embassy Lounge

Embassy Loun
ge

Volume 1
Bitte informieren Sie mich, wenn das Stück wieder auf dem Spielplan steht.
Bedingungen
Mit dem Versenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für den Versand unser Reminder-E-Mail. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen arden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Die E-Mail mit der Information, dass es neue Tickets zu diesem Stück gibt, wird nur einmal versandt; danach wird Ihre Mailadresse aus dem Verteiler für dieses Stück gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wartelisten-Registrierung für Schulgruppen bitte nur telefonisch unter 040.32814-422.

Die Reihe „Stimmen aus dem Exil“ ist zum ersten Mal mit einem Konzert zu Gast im Nachtasyl. Die Embassy Lounge versteht sich als musikalischer Salon, der Menschen zusammenbringt. In der ersten Ausgabe wird zu Rhythmen aus dem Nahen Osten getanzt – es geht über die Türkei, Syrien und den Iran bis nach Palästina:

 

Hosain & Elsam 0093 sind zwei Brüder, die sich in ihren deutsch-afghanischen Hip Hop Tracks mit Fragen der Identität, Fremdheit und Widerstand beschäftigen.

 

#Refugato ist eine Reggea-Band bestehend aus Trigga Di Natured Jbb und Abd Allahghonem sowie weiteren Musikern mit verschiedenen kulturellen Hintergründen. Sie mischen ‘Oriental Sounds’ mit Reggae und Dancehall.

 

Paco Hallak stammt aus Damaskus und ist Gitarrist und Komonist von Flamenco. Er studierte Musik an mehreren Hochschulen und bekam Unterricht von dem weltweit bekannten spanischen Flamenco-Gitarristen Paco Peña. Er hat bereits viele Konzerte gespielt und ist auf Flamneco, Jazz und ‚Oriental‘ spezialisiert.

 

SAFAR BAND fusioniert nahöstliche Sounds mit Flamenco – genau richtig zum Tanzen.

 

Rasha Hilwi ist palästinesische Autorin, Kulturjournalistin und DJ. Geboren wurde sie in Akka, lebt nun aber seit einger Zeit in Berlin. In ihren Sets spielt sie Musik des Nahen Ostens, Nordafrikas, West- und Südasien und Osteuropa.

 

Zum Abschluss legt DJ Rasha Helwe auf.

 

22. Juni, 20 Uhr, Nachtasyl

Mein Kommentar
Kommentar
Abschicken
Bedingungen

Mit dem Versenden dieses Kommentarformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Veröffentlichung Ihres Beitrags. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Ihr Beitrag und Ihre persönlichen Daten werden dann gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentarfunktion. Über die Kommentarspalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Kartentelefon unter 040. 32 814 – 444 oder die E-Mail¬Adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.