SPIEGEL-GESPRÄCH LIVE IM THALIA THEATER

SPIEGEL-Gespr
äch live im Thalia Th
eater

60 Jahre Anwerbeabkommen – Wer ist hier angekommen?
Dr. Reyhan Şahin (© Carlos Fernandez), Cem Özdemir (© Sedat Mehder), Özlem Gezer (© Odile Hain), Özlem Topçu (© Thies Rätzke)

Mit
Cem Özdemir (Die Grünen)

Dr. Reyhan Şahin (Sprach- und Rassismusforscherin)

 

Moderation
Özlem Gezer
Özlem Topçu

60 Jahre Anwerbeabkommen – Wer ist hier angekommen?



Vor 60 Jahren unterzeichnete die Bundesrepublik Deutschland ein Anwerbeabkommen mit der Türkei. Die ersten „Gastarbeiter“, die damals hier herkamen sind schon längst im verdienten Ruhestand, und pendeln, sind mal in Deutschland, wo meist Kinder und Enkel leben, wo sie die Ordnung und die Ärzte schätzen. Und mal in der Türkei, wo es sich oft wärmer anfühlt, als es in Wahrheit ist. Wie hat das Wechseln der Heimat die Biografien geprägt? Und wie die deutsche Geschichte? 60 Jahre – wer hat aus der ersten Einwanderergeneration in Deutschland seine Heimat gefunden? Und wer von den Nachfahren sagt: Natürlich bin ich DEUTSCHE(R)!


Diese und andere Fragen diskutieren die Sprach- und Rassismusforscherin Dr. Reyhan Şahin alias „Lady Bitch Ray“ und der Grünen-Politiker Cem Özdemir mit den SPIEGEL-Redakteurinnen Özlem Gezer und Özlem Topçu.

 

 

31. Oktober 2021, 11 Uhr, Thalia Theater

In Kooperation mit

Vergangene
SPIEGEL-G
espräche

Hier finden Sie Informationen und Medien zu den vergangenen SPIEGEL-Gesprächen