RückenBrücken.

Rücke
nBrücken.

von Nail Doğan / Regie Sophie Pahlke Luz / Uraufführung
Bitte informieren Sie mich, wenn das Stück wieder auf dem Spielplan steht.
Bedingungen
Mit dem Versenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für den Versand unser Reminder-E-Mail. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen arden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Die E-Mail mit der Information, dass es neue Tickets zu diesem Stück gibt, wird nur einmal versandt; danach wird Ihre Mailadresse aus dem Verteiler für dieses Stück gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wartelisten-Registrierung für Schulgruppen bitte nur telefonisch unter 040.32814-422.

Dies ist die Geschichte von Amalie und Sorba, zwei Freunden, die aufbrechen. Amalie hat sich eines Morgens entschieden, den Boden nicht mehr zu berühren, solange nicht alle gleich aussehen. Nun, auf dem Rücken von Sorba, beginnt die Reise. Die Suche nach Antworten. „Hier drinnen herrscht ein riesengroßes Durcheinander. Hier drinnen tobt das Meer. Sonnenuntergang umgedreht. Alle verantwortlich für alle. Hier drinnen. Komm rein. Laufe heute in meinen Schuhen.“

 

Das neue Klassenzimmerstück, von Nail Doğan als Auftragsproduktion für das Thalia Theater geschrieben, befasst sich mit dem Thema Diskriminierung und hat in der neuen TuSCH-Partnerschule STS Blankenese im November 2022 Premiere. Das Kollektiv | All Das | erarbeitet die Uraufführung.

 

Ab Klasse 7/8

Die Inszenierungen der Klassenzimmerstücke kommen direkt in den Schulen zur Aufführung. An jede Vorstellung schließt sich ein Nachgespräch mit eine theaterpädagogischen Fachkraft an. Wir kommen für zwei Vorstellungen in die Schule. Dauer 90 Minuten, Kosten 160 € pro Vorstellung. Bei Interesse bitte melden unter thaliaundschule@thalia-theater.de.

  

Uraufführung 2022/23