Reverse Colonialism!

Reverse Col
onialism!

von Ahilan Ratnamohan & Star Boy Collective

Regie
Ahilan Ratnamohan


performer

Ahilan Ratnamohan, Etuwe Bright Junior, Aloys Kwaakum, Lateef Babatunde

 

Projektentwicklung
Etuwe Bright Junior, Aloys Kwaakum, Lateef Babatunde


medienkünstler/dramaturgie
Frederick Rodrigues


original dramaturgie
Kristof Persyn


licht
Hanne Dick

Drei Performer aus Kamerun und Nigeria, die in Belgien leben, versuchen das Migrations-Integrations-Debakel zu lösen. Ihre Antwort? Ein neues Land für afrikanische Europäer und europäische Afrikaner, in dem sie selbst bestimmen, wie sie leben wollen. Bevor dieser utopische Staat errichtet werden kann, müssen die Regeln festgelegt werden, und das Publikum darf mitmischen.

Wie und vor allem wo soll dieses gelobte Land sein? Im Nordwesten Frankreichs oder doch besser im rohstoffreichen Zentralafrika? Wie in einer Wahldebatte werden die verschiedenen gesellschaftspolitischen Entwürfe den Zuschauerinnen und Zuschauern präsentiert, und nach einer – oft sehr streitbaren – Diskussion wird abgestimmt.

 

„Reverse Colonialism!“ wurde durch die ernüchternde Lebenssituation des aus ehemaligen Fußballern bestehenden Star Boy Collective inspiriert, die nach einigen Jahren der Unsicherheit nun alle legal in Belgien leben, jedoch kaum Aussicht auf mehr als Hilfsarbeiterjobs haben. In dieser politisch aufgeladenen Performance drehen sie den Spieß um und schauen selbstbewusst, unzensiert und provokant auf eine mögliche Zukunft. Also,   entscheiden Sie sich: „Africa United“ oder „New Africa“?

 

#migration
#decolonize

 

Gastspiel von A Cultured Left Foot , Belgien
Eine Monty Produktion


Mit finanzieller Unterstützung der Region und der Stadt Antwerpen

 

In deutscher und englischer Sprache mit deutscher Übersetzung

 

Dauer 1:20h

24. und 25. Januar 2020, Thalia Gauß


Am 24. und 25. Januar im Anschluss an die Vorstellung:

Nora Hertlein (Internationales Programm Thalia Theater) im Gespräch mit Ahilan Ratnamohan und Ensemble

Monty Kultuurfaktorij / Foto: Denis Van LaekenAfricologne / Foto: Marie KoehlerAfricologne / Foto: Marie Koehler
MEIN KOMMENTAR
KOMMENTAR
ABSCHICKEN

Mit dem Versenden dieses Kommentarformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Veröffentlichung Ihres Beitrags. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Ihr Beitrag und Ihre persönlichen Daten werden dann gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentarfunktion. Über die Kommentarspalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Kartentelefon unter 040. 32 814 – 444 oder die E-Mail¬Adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.