Freiflug #14: The Effect

T
he Effect

nach Lucy Prebble / Szenische Einrichtung Camilla Ferraz
Dramaturgie
Natalja Starosta

Stimmen
Tim Porath, Cathérine Seifert 

Bitte informieren Sie mich, wenn das Stück wieder auf dem Spielplan steht.
Bedingungen
Mit dem Versenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für den Versand unser Reminder-E-Mail. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen arden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Die E-Mail mit der Information, dass es neue Tickets zu diesem Stück gibt, wird nur einmal versandt; danach wird Ihre Mailadresse aus dem Verteiler für dieses Stück gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wartelisten-Registrierung für Schulgruppen bitte nur telefonisch unter 040.32814-422.

Ist das Liebe oder doch nur ein von einer antidepressiven Testpille ausgelöster Dauer-Serotonin-Höhenflug? Connie und Tristan sind Freiwillige in einer Versuchsreihe für Psychopharmaka gegen depressive Verstimmungen. Dabei sind sie eigentlich gar nicht depressiv, nur gelegentlich traurig und außerdem seit Beginn der Studie auffällig voneinander angezogen.

Nach ihrer Inszenierung des Jugendbuchs "Wolf" von Saša Stanišić, der schnell zum Publikumsliebling avanciert ist, inszeniert Camilla Ferraz zum zweiten Mal für die Nachwuchsreihe „Freiflug“ im Nachtasyl.

 

Freiflug. Junge und vielsprechende Talente, die Assistentinnen und Assistenten des Thalia Theater, zeigen ihre ersten künstlerischen Arbeiten. Offensiv und progressiv!

 

20. März 2024, 20 Uhr, Nachtasyl