Who is Happy in Russia

Who is happ
y in Russia

Who is Happy in Russia nach Nikolai Nekrasov Regie Kirill Serebrennikov

„Who is Happy in Russia?“ Diese einfache Frage birgt bis heute sozialpolitischen Zündstoff. Und ist zugleich Titel eines Klassikers der Russischen Literatur: ein überlanges Poem von Nikolai Nekrasov, das jedes Schulkind in Russland auswendig lernt. Zusammen mit dem grandiosen Ensemble des Moskauer Gogol Centers und einer Gruppe Live­Musiker entwirft Serebrennikov ein überbordendes Triptychon zwischen Tanz, Sprechtheater und Performance: Ein so schonungsloses wie sinnesfrohes, melancholisches wie messerscharfes Panorama russischer Lebenswelten und Freiheitssehnsüchten bis in die Gegenwart.

“I haven‘t seen anyone else looking this closely at Russia‘s topics, characters and stories that are capable of illuminating the times we live in.” (The Moscow Times)

Kirill Serebrennikov, künstlerischer Leiter des Gogol Centers und international gefeierter Theater­, Opernund Filmregisseur, wurde in den letzten Jahren zum Sprachrohr einer jungen Generation in Russland, die sich mit dem Status Quo nicht länger abfnden will. Seit August 2017 steht der Kreml­kritische Künstler in Moskau unter Hausarrest

24. und 25. Januar 2019, Thalia Theater

Gastspiel Gogol Center Moskau

In russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Am 25. im Anschluss: Michael Laages (Theaterkritiker) im Gespräch mit dem Ensemble