Salome

Salome von Oscar Wilde Regie Juho Mantere Theaterakademie der Uniarts, Helsinki Sa 17. Juni 21 Uhr Thalia Gaußstraße
Foto: Privat


Verbotenes Begehren in der Kirche des Pop-Art! Salome, die Stieftochter des Königs Herodes, tanzt in einer Pfütze aus Blut. Ein junger Regisseur, der es nicht schafft, sich vor den jungen Schauspielerinnen zu behaupten. Sex! Gewalt! Und die Enthauptung Johannes des Täufers! Das Mysterium der Liebe ist größer als das Rätsel des Todes.

Juho Mantere *1987 in Hyvinkää, Finnland führt seit frühester Kindheit ein Leben mit dem Theater. Sein Ziel ist ein lebendiges und explosives zeitgenössisches Theater. Mit seiner Bachelorarbeit untersucht er das Verhältnis zwischen Regisseur und Schauspieler. Lässt es Raum für Freundschaft oder Begehren? Wie kann man trotz Hierarchien auf Augenhöhe zusammenarbeiten?

Kostüme Riina Nieminen Licht Sami Roikola
Mit Inka Reyes, Saga Sarkola, Marketta Tikkanen

Bachelorinszenierung 2017
Spieldauer 60 Minuten
Außerhalb des Wettbewerbs
In finnischer Sprache mit englischen Übertiteln.

MEIN KOMMENTAR
KOMMENTAR
ABSCHICKEN

Mit dem Versenden dieses Kommentarformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Veröffentlichung Ihres Beitrags. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Ihr Beitrag und Ihre persönlichen Daten werden dann gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentarfunktion. Über die Kommentarspalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Kartentelefon unter 040. 32 814 – 444 oder die E-Mail¬Adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.