Lehrendenfortbildung "Wie konzeptioniere ich digitales Theater oder Performance-Projekt in der Schule?"

Lehrendenf
ortbildung

Wie konzeptioniere ich digitales Theater oder Performance-Projekt in der Schule

Neue Formate am digitalen Ort - welche Möglichkeiten bieten sich, welche Ideen können wir ausbauen und wo eigene entwickeln? Um die Möglichkeitsräume zu erweitern und  nicht nur „aus der Not heraus“ zu reagieren! Aber wie erstelle ich eine Textfassung für ein Online-Theaterstück? Welche Texte eigenen sich überhaupt zur Bearbeitung? Wie erteile ich am besten die Aufgabenstellungen?  Und welche Plattformen eigenen sich zur Veröffentlichung?

Prinzipien der unterschiedliche Digitalformate werden verdeutlich und praktisch angewendet, Projektideen der Teilnehmenden fließen ein. Anne Pretzsch stellt eigene künstlerische Best-Practice-Beispiele vor (z.B. ein Hörspiel oder Instagram-Theaterstück), die sehr unterschiedlich entwickelt wurden. Sie erläutert Vor- und Nachteile, sowie Hindernisse in der Produktion.

Am Beispiel der Inszenierung „(R)Evolution“ und mit der vorliegenden Materialmappe wird ein Online-Theaterstück (zum Thema Zukunft) exemplarisch ausgearbeitet. Nach dem Workshop sind die Teilnehmenden gut darauf  vorbereitet, ein Online-Format mit Ihren Schüler*innen entweder  neu zu entwickeln oder alle bislang entstandenen kleinen (digitalen) Zwischenergebnisse in eine stimmige Form zu bringen.

 

Leitung Anne Pretzsch, Theaterpädagogin, Performerin

Dauer 6 Stunden

Kosten 14,- €; Tickets für diese Fortbildung sind online über die Thalia-Kasse erhältlich.

Die Fortbildung findet über ZOOM statt, inclusive Pausen und Bewegungseinheiten.

 

21. März 2021, 11-17 Uhr Online über Zoom

MEIN KOMMENTAR
KOMMENTAR
ABSCHICKEN

Mit dem Versenden dieses Kommentarformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Veröffentlichung Ihres Beitrags. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Ihr Beitrag und Ihre persönlichen Daten werden dann gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentarfunktion. Über die Kommentarspalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Kartentelefon unter 040. 32 814 – 444 oder die E-Mail¬Adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.