Goldenhans-Preis/ 25 Jahre Eisenhans

Goldenhans-Preis/ 25 Jahre Eisenhans

Bei der Gala anlässlich von 25 Jahre Eisenhans – Be-hinderte Menschen spielen Theater geben wir ein Rückblick auf die Anfangsjahre von Eisenhans und beleuchten beispielhaft herausragende Theaterpro-duktionen aus 25 Jahren.
Es spielt die Band Bitte Lächeln!

Die GoldenHans-Preise für Theater mit behinderten Menschen werden 2018 an Regisseurinnen und Regis-seure, Theaterpädagoginnen und Theaterpädagogen sowie Projektleiterinnen und Projektleiter vergeben, die sich um die inklusive und integrative Theaterarbeit besonders verdient gemacht haben. Leben mit Behinderung Hamburg, Thalia jung&mehr und Eisenhans – Behinderte Menschen spielen Theater vergeben nach 2004, 2008, 2012/13 zum 4. Mal die GoldenHans-Preise.
Folgende Theatermacherinnen und Theatermacher erhalten die GoldenHans-Theaterpreise 2018:

Am So 15. April um 12 Uhr 2018 Thalia Gaußstraße

Sophie Arlt, Simone Bauer, Dennis Dringelburg, Chris-tina Fritsch und Corinna Honold (Alle ehemals Eisen-hans); Marat Burnashev, Katja Meier, Lea Wendschuh
(Alle Eisenhans); Olga Brandin (Minotauros Kompanie); Dorothee de Place (ehemals Eisenhans/Klabauter); Astrid Eggers (ehemals Eisenhans/Klabauter); Raija Ehlers (ehemals Eisenhans/Integratives Theater Kiel); Christiane Richers (Das weite Land Bad Segeberg); Martina Vermaaten (MeineDamenundHerren); Jörn Waßmund (Theater 36/Blinde Passagiere)


MEIN KOMMENTAR
KOMMENTAR
ABSCHICKEN

Mit dem Versenden dieses Kommentarformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Veröffentlichung Ihres Beitrags. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Ihr Beitrag und Ihre persönlichen Daten werden dann gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentarfunktion. Über die Kommentarspalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Kartentelefon unter 040. 32 814 – 444 oder die E-Mail¬Adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.