"Kleist-Dichter, Krieger, Seelensucher"

„Kleist – Dichter, Krieger, Seelensucher“
Peter Michalzik liest aus seiner Kleist-Biographie

„Er hat die Sachen nur so schreiben können, weil er so gelebt hat“. Der Journalist und Kleist-Biograf Peter Michalzik berichtet vom Extremismus und von der Vehemenz der Selbstsuche und Selbsterfindung Kleists. Schnörkellos wird seine immer wieder scheiternde Glückssuche geschildert. – Michalzik hütet sich, Kleists Biographie von einem Punkt her fassen zu wollen. Er ermöglicht Einblicke in das kurze und geheimnisvolle Leben eines Realisten und Phantasten, ohne dabei Widersprüchlichkeiten und Leerstellen außen vor zu lassen.
Im Anschluss an die Lesung findet ein Gespräch mit dem Thalia-Dramaturg Carl Hegemann statt.

Fotos
Kommentare