Planet Porno: 09/11 - Ein Konzert

Ein Symbol stürzt in sich zusammen und plötzlich soll angeblich nichts mehr so sein, wie es einmal war. Wir stehen ratlos da, holen uns erstmal einen Kaffee aus der Küche und schauen uns das Ganze in Ruhe in Zeitlupe an. Wieder und wieder. Bild oder Wahrheit? Echt oder fake? Was bedeutet das alles für mich? Darf ich denn heute Abend noch ins Kino gehen? Und ist es richtig, dass „Wetten dass?“ trotzdem gesendet wird? Wie konsumiert man Leid, wenn man nur Zaungast ist?

Das Theaterformat Planet Porno spürt den emotionalen Wellen des Hasses und der Liebe nach, die die Ereignisse des 11. September ausgelöst haben, und übersetzt das Rauschen des medialen Blätterwaldes der westlichen Welt in ein Konzert der eigentümlichen Art.

Von und mit Matze Kloppe und Patrick Wengenroth
Kostüm Ulrike Gutbrod

Fotos
Kommentare