Tag für Tag

TAG FÜR TAG – YALANCI DÜNYA
von Ayhan Sönmez
Gastspiel Ballhaus Naunynstraße / akademie der autodidakten

Türkisch-deutsches Theaterfestival Heimspiel '11 der theater altonale

Ein Mann verliert seinen Glauben und macht sich auf die Suche. Wo er ankommen wird, weiß er nicht. Selbstironisch begibt er sich auf eine innere Reise: Er erinnert sich an seine Kindheit, rechnet mit Gott und seinem Leben ab und beschreibt die Wirkung der Außenwelt auf seine Innenwelt. Das "das ist so" seiner Eltern, seiner Freunde, mit dem ihm die Welt erklärt worden ist, gibt es nicht mehr.

Yalancı Dünya (Verlogene Welt): Entweder du akzeptierst die Geschichten, die dir erzählt werden, oder du sagst nein und schreist dagegen an.
Ausgangspunkt von „Tag für Tag" waren autobiografische Gedanken und Tagebuchaufzeichnungen.

Regie Ayhan Sönmez
Mit Ayhan Sönmez und Musiker Volkan T

Fotos
Kommentare