Eröffnung Heimspiel '11

Eröffnung Heimspiel ’11
Das türkisch-deutsche Theaterfestival der theater altonale
Vom 3. bis 5. Juni im Thalia in der Gaußstraße

Das türkisch-deutsche Leben in seinen viel-fältigen Facetten steht im Mittelpunkt des ersten binationalen Hamburger Theaterfestivals „Heimspiel ’11“, das in Kooperation mit der Türkischen Gemeinde Hamburg e.V. und der theater altonale stattfindet. Hier sind türkisch-sprachige Aufführungen mit folkloristischen Elementen ebenso zu sehen wie gesellschafts-politisch engagierte Stückentwicklungen. Ein Schwerpunkt wird die Untersuchung von komplexen Themen wie dem der kulturellen Identität sein.
Mit Theater und Diskussionen, Loungemusik und sonntäglichem Grillen sucht das Theaterfestival „Heimspiel ’11“ die Begegnung im Stadtteil Altona und darüber hinaus in ganz Hamburg.

Im Thalia in der Gaußstraße werden folgende Stücke gespielt:

Karagöz und Hacivat in Almanya
Gastspiel Muttheater
Am 3. Juni um 18.30 Uhr auf der Foyerbühne

TAG FÜR TAG – YALANCI DÜNYA
von Ayhan Sönmez
Gastspiel Ballhaus Naunynstraße / akademie der autodidakten
Am 3. Juni um 20 Uhr und 22.30 Uhr in der Garage

Türkenhimmel
Kabarett von Muhsin Omurca zur langen Nacht der Deutschtürken
Am 3. Juni um 20.15 Uhr auf der Foyerbühne

DJane Ipek
Interview und Loungemusik
Am 3. Juni um 21.15 Uhr auf der Foyerbühne

SINIR / Die Grenze
von Muzaffer Izgü
Gastspiel Tiyatro Istasyon, Altona
Am 4. Juni um 19 Uhr
Im Anschluss Publikumsgespräch

Salon Istanbul
Gastspiel Company Hamburg
Am 4. Juni um 21 Uhr auf der Foyerbühne

Der Ausritt mit dem Esel
Eine Geschichte aus dem 13. Jahrhundert nach Fakir Baykurt
Für Kinder ab 5 Jahren
Grundschule Rothestraße
Am 5. Juni um 15 Uhr auf der Foyerbühne

Der kluge Ali
von Fakir und Tonguç Baykurt
Für Kinder ab 4 Jahren
Am 5. Juni um 15 Uhr in der Garage

Von sprachloser Liebe
von Henriette Dushe
theater altonale Produktion
Am 5. Juni um 19 Uhr
Im Anschluss Publikumsgespräch

Wir sind nicht das Ende
von Carsten Brandau
theater altonale Produktion
Am 5. Juni um 20.30 Uhr in der Garage

Das gesamte Programm finden Sie unter www.altonale.de

Das türkisch-deutsche Theaterfestival „Heimspiel ’11“ wird gefördert von der Freien und Hansestadt Hamburg, dem türkischen Generalkonsulat Hamburg und der Hamburgischen Kulturstiftung.

Kommentare