Die weiße Taube flog für immer davon

St. Pauli liegt 3,5 km westlich vom Thalia. Doch einen Abend lang werden die Stadtteilgrenzen ignoriert und die Zentrale in einer ungewöhnlichen Lesung von Leena Fahle und Kai Maertens zur Reeperbahn. Unmittelbar im Anschluss an die letzte Vorstellung „Große Freiheit Nr. 7“ schauen wir mit Günter Zint hinter die Kulissen des wohl berühmtesten und berüchtigtsten Hamburger Stadtteils. Nicht als Voyeur, sondern als Nachbar hat er dort Menschen porträtiert, die auf der sündigsten Meile der Welt arbeiten und leben. Kellner, Prostituierte, Polizisten, Berber, Zuhälter und Sex-Show-Darsteller erzählen von ihrem Alltag, sie berichten von Stammgästen und sensationslüsternen Touristen, von der drohenden Stadtteil-Sanierung, von der meist vergeblichen Hoffnung auf das große Geld und dem Ausstieg ins solide Leben sowie von Angst und Solidarität auf dem Kiez.

Es lesen Leena Fahle und Kai Maertens Musik Ernst Bader

Kommentare