Aktuell

Heute im Thalia Theater:

Deutschstunde

Siegfried Lenz, einer der ganz Großen Hamburgs, hat mit „Deutschstunde“ einen der ...

Heute im Thalia Theater:

Hip Cat Club

Hamburg’s grooviest vintage underground club night.

Ich rufe meine Brüder
von Jonas Hassen Khemiri
Regie Anton Kurt Krause
Premiere am 28. Februar


Das Tierreich
von Nolte Decar
Regie Christina Rast
Premiere am 14. März


Die Blechtrommel
von Günter Grass
Regie Luk Perceval
Premiere am 28. März

Heute im Thalia Gaußstraße:

Ich rufe meine Brüder

Jonas Hassen Khemiris Texte haben bereits Tradition am Thalia: Nachdem „Invasion!“ in der ...


Die Schutzbefohlenen sind für das Theatertreffen 2015 nominiert



Die Jelinek-Inszenierung Die Schutzbefohlenen in der Regie von Nicolas Stemann ist zum Berliner Theatertreffen eingeladen worden! Das Thalia Theater freut sich sehr über die Nominierung. Joachim Lux: "Es ist nicht nur eine herausragende Inszenierung, sondern auch ein gewichtiger Beitrag zur politisch brisantesten Thematik unserer Zeit: Zur Flüchtlingsfrage. Die Flüchtlinge sind in der Tat 'Schutzbefohlene'". Die Inszenierung ist am 19.2. und 2.3. das nächste Mal im Thalia Theater zu sehen, auch bei diesen Vorstellungen wird es Rahmenprogramm in Form von Tischgesprächen sowie englische Übertitel geben.

Hier die Begründung der Nominierung von Theatertreffen-Jurymitglied Barbara Burckhardt:



Zum Newsarchiv
 


Die drei Musketiere
nach dem Roman von Alexandre Dumas
Regie Peter Jordan & Leonhard Koppelmann
Ab 4. Juni wieder im Zelt!


Theatercamp Light #SMWHHTC
Die Tragödie von Romeo und Julia: Blog vs. Theaterkritik
Panel mit Falk Schreiber, Natalie Fingerhut, Eva Biringer und Eugenia Portioli
Am 27. Februar von 16.30-17.30 im Nachtasyl und im Livestream


Die Tragödie von Romeo und Julia - Digitales Dossier
von Eva Biringer, Frl Charlie, Natalie Fingerhut, Katharina Manzke, Pauline, Eugenia Portioli, Katharina Roder, Mai Vendelbo und Erik Zielke


Letzte Kommentare

Newsletter abonnieren

Name:


Email: