Aktuell

Heute im Thalia Theater:

Die Ratten

Die Berliner Tragikomödie „Die Ratten“ ist wahrscheinlich Gerhart Hauptmanns erfolgreichstes ...

Lampedusa in Hamburg

Das Thalia Theater möchte mit der Inszenierung Die Schutzbefohlenen und den anschließenden Tischgesprächen einen Ort schaffen, an dem eine kontinuierliche Diskussion über die Frage nach der europäischen Flüchtlingspolitik möglich ist. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Das offizielle Statement finden Sie hier.

Bei der Diskussionsrunde „Lampedusa und die Folgen" am 16. September sprachen u.a. Pastor Sieghard Wilm (St. Pauli-Kirche), Umeswaran Arunagirinathan (Autor von „Allein auf der Flucht") und Joachim Lux über den unmenschlichen Umgang mit den Lampedusa-Flüchtlinge, die mit großer Zustimmung der Zuschauer ihr Recht nicht nur auf Aufenthalt, sondern vor allem auch auf Arbeitserlaubnis einfordern, wofür sich auch das Thalia Theater weiterhin einsetzt.




Zum Newsarchiv


Der Frühverkauf läuft!

Heute im Thalia Gaußstraße:

Die Sehnsucht der Veronika Voss

Fassbinders Arbeit ist eng verknüpft mit dem Werden unserer Republik, und er hat das moderne Kino ...

Foto: Armin Smailovic

Die Wilde 13. Vom Sitzen auf angestammten Plätzen
von Olivia Wenzel nach K.Schaefer / M.A. Reyes
Regie Jan Gehler
Premiere am 21. September


Charles Manson: Summer of Hate. Regie Stefan Pucher. Foto: Armin Smailovic

Charles Manson: Summer
of Hate – Das Musical
Regie Stefan Pucher
Uraufführung am 26. September


Foto: Armin Smailovic

Der Ring: Rheingold/Walküre
nach Richard Wagner und Altvätern
Regie Antú Romero Nunes
Premiere am 25. Oktober

Letzte Kommentare

Jetzt bewerben: Thalia Pfadfinder!


Erlebe Workshops von Theaterfachleuten und werde interkultureller Blogger während der internationalen Lessingtage! Bewerben bis 31. Oktober 2014! Für mehr Informationen bitte klicken!



Newsletter bestellen