Aktuell

Heute im Thalia Theater:

Das Käthchen von Heilbronn

„Wer ist der echte Mensch dahinter?“, fragt Regisseur Bastian Kraft. „Wahrscheinlich ...

Das Tierreich
von Nolte Decar
Regie Christina Rast
Premiere am 14. März


Die Blechtrommel
von Günter Grass
Regie Luk Perceval
Premiere am 28. März


Die drei Musketiere
nach dem Roman von Alexandre Dumas
Regie Peter Jordan & Leonhard Koppelmann
Ab 4. Juni wieder im Zelt!

Heute im Thalia Gaußstraße:

Der Fremde

Der deutlich autobiografische Held der Erzählung ist ein Antiheld – passiv und indifferent. ...


Die Schutzbefohlenen sind für das Theatertreffen 2015 und die Mülheimer Theatertage nominiert



Die Jelinek-Inszenierung Die Schutzbefohlenen in der Regie von Nicolas Stemann ist zum Berliner Theatertreffen eingeladen worden! Das Thalia Theater freut sich sehr über die Nominierung. Joachim Lux: "Es ist nicht nur eine herausragende Inszenierung, sondern auch ein gewichtiger Beitrag zur politisch brisantesten Thematik unserer Zeit: Zur Flüchtlingsfrage. Die Flüchtlinge sind in der Tat 'Schutzbefohlene'". Die Inszenierung ist am 19.2. und 2.3. das nächste Mal im Thalia Theater zu sehen, auch bei diesen Vorstellungen wird es Rahmenprogramm in Form von Tischgesprächen sowie englische Übertitel geben.

Hier die Begründung der Nominierung von Theatertreffen-Jurymitglied Barbara Burckhardt:



Zusätzlich zu der Nominierung für das Theatertreffen in Berlin wurden "Die Schutzbefohlenen" am 3. März zu den Mülheimer Theatertagen eingeladen.


Zum Newsarchiv
 

Letzte Kommentare

Newsletter abonnieren

Name:


Email: