Navid Kerm
ani

Morgen ist da. Reden
Buchvorstellung und Lesung mit Navid Kermani
5. Dezember 2019

HEUTE IM THALIA THEATER
HEUTE IM THALIA GAUSSSTRASSE

Lehrer-Fortb
ildung

Aktuell
Die nächsten Premieren

Zusammen:h
altung

Am 27.11. wird die Initiative "Die Vielen Hamburg", ein Jahr alt.
Informationen zur Veranstaltung hier.

Trailer Lessingtage 2020
Alle Informationen zu den Lessingtagen 2020

Die Nacht der von Ne
il Young Getöteten

„Sebastian Nübling gelingt ein Abend voll stiller Hingabe. Nübling inszeniert nur nebenbei, und angenehm fern von der Bühnenrampe, ein Konzert. Was er vor allem schafft, sind entrückte, skurrile Bilder einer Handvoll Neil-Young-Besessener, die sich in uramerikanischen Provinz- und Holzfälleroutfits (Kostüme: Pascale Martin) auf einer versteckten Waldlichtung gefunden haben. Zwischen Fröschen und Kojoten. Mitten im Dunkel, im Nebel und unter raschelnden Blättern. Und mitten in der Musik von Neil Young.“ - nachtkritik.de

Weitere Pressestimmen hier.

Der Spendiert
e Platz

Schenken Sie Schülerinnen und Schülern ein unvergessliches Theatererlebnis!


Traurig, aber wahr: Viele Kinder und Jugendliche in Hamburg können aus finanziellen Gründen nicht an einem Theaterbesuch mit ihrer Schulklasse teilnehmen.
Helfen Sie uns, das zu ändern: Mit Ihrer Spende für einen Sitzplatz in Höhe von symbolischen 9,50 Euro oder mehr ermöglichen Sie ihnen einen kostenlosen Besuch der Vorstellung „Die Rote Zora“ von Kurt Held in der Regie von Thomas Birkmeir am 18. Dezember.


Den Stuhl mit integrierter Spendenbox finden Sie im Foyer. Auch im Internet können Sie ganz unkompliziert bei der Buchung Ihrer Theaterkarten eine oder mehrere 9,50 Euro-Karten für den Spendierten Platz dazukaufen. Herzlichen Dank!

Newsletter
Bedingungen

Mit dem Versenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für den Versand unserer Newsletter. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de oder durch Abbestellen der Newsletter in dem dafür vorgesehenen Link. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vorstellungsänderungen

 

Am Montag, den 02. Dezember entfällt aus dispositionellen Gründen die Vorstellung die Katze und der General, stattdessen spielen wir Geisterseher, ebenfalls am Alstertor.

 

Am Freitag, den 3. Januar spielen wir statt Neverland eine Vorstellung von Amphitryon.

  

Bereits gekaufte Tickets für diesen Tag behalten ihre Gültigkeit für die Ersatzvorstellung oder können innerhalb von 10 Tagen an der Theaterkasse am Alstertor umgetauscht werden, bei online gekauften Tickets genügt eine Mail an theaterkasse@thalia-theater.de.

 

Faust-P
reis

Regisseur Helge Schmidt ("Furor", "8 Cent Leben") erhält den Deutschen Theaterpreis Der Faust für seine Inszenierung "Cum-Ex Papers" am Hamburger Lichthof Theater. Gratulation!

Thalia Internati
onal | Übertitel

Das Thalia Theater bietet internationalen Gästen regelmäßig Vorstellungen mit Übertitel an. Das Repertoire umfasst zurzeit Vorstellungen mit englischen und türkischen Übertiteln. Klicken Sie hier für mehr Informationen.

ThaliaC
ard

Ein Jahr lang zum halben Preis ins Theater – so oft Sie wollen, wo Sie wollen. Die BahnCard 50 fürs Theater, gültig für 2 Personen.