Über uns > Künstler*innen > Video > Simon Janssen
Simon  Janssen
Simon Janssen

Simon Janssen wird 1986 geboren. Ab 2008 studiert er Medientechnik und übernimmt Assistenzen am Thalia Theater Hamburg und an dem Deutschen Theater Berlin. Eigene Videoarbeiten entstehen ab 2013 vor allem in freien Produktionen wie „Die ersten Menschen" von Rudi Stephan (Regie: Luise Kautz) oder „Fictional State" (Regie: Franz von Strolchen). Am Thalia Theater arbeitet er als Videokünstler bei Moby Dick (Regie: Antú Romero Nunes ) und bei Erschlagt die Armen! (Regie: Anne Lenk.