Über uns > Künstler*innen > Bühne > Evi Bauer
Evi Bauer

Evi Bauer, geboren 1980 in Kempten im Allgäu, arbeitete nach dem Abschluss ihres Bühnenbildstudiums an der University of the Arts London von 2007 bis 2010 als Ausstattungsassistentin an den Münchner Kammerspielen und als künstlerische Mitarbeiterin von Prof. Katrin Brack an der Akademie der Bildenden Künste München.

Eine stetige Zusammenarbeit verbindet sie mit den Regisseuren Stefan Kaegi/Rimini Protokoll, Sebastian Nübling, Felix Rothenhäusler und Miloš Lolić.

 

Weitere Projekte führten Evi Bauer als Bühnenbildnerin an das Theater Bremen, das Deutsche Theater Berlin, das Maxim Gorki Theater, die Salzburger Festspiele, das Theater Basel, Staatstheater Hannover, Burgtheater Wien und an das Schauspielhaus Zürich.


Am Thalia Theater entwarf sie in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Sebastian Nübling die Bühnenbilder für „Wut/Rage“, „Tod eines Handlungsreisenden“ und „Maria“, gefolgt von „Die Nacht der von Neil Young Getöteten“ in der Spielzeit 2019&2020.