Über uns > Ensemble > Darsteller > Patrick Bartsch
Patrick Bartsch
Foto: Armin Smailovic
Patrick Bartsch

Geboren 1984, beendete Patrick Bartsch zunächst eine Ausbildung als Tischler, bevor er von 2005 bis 2008 in Berlin eine Schauspielausbildung am „Europäisches Theater Institut“ absolvierte und im Anschluss bis 2012 Schauspiel an der „Ernst Busch“ studierte. 2011 wurde er mit dem „Best Acting Award“ der „Global Alliance of Theatre Schools” ausgezeichnet. An der Volksbühne Berlin war er als Gast in „Die Patriotin“ und am BAT in „Im weißen Rössl“ zu sehen. Seine erste Gastrolle am Thalia Theater spielte Patrick Bartsch in der Spielzeit 2013/14  in Anne Lenks Inszenierung von „Räuberhände“, arbeitete mit Luk Perceval ("FRONT" & in der Zola „Trilogie meiner Familie I-III").

Zu sehen ist er wieder im Kinder- und Familienstück „Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende (Regie Rüdiger Pape)

Patrick Bartsch lebt in Berlin und Hamburg.