Über uns > Ensemble > Darsteller > Maike Knirsch
Maike Knirsch
Foto: Armin Smailovic
Maike Knirsch

Maike Knirsch, 1995 in Stendal geboren, studierte nach einem Abschluss am Filmgymnasium Babelsberg von 2014 bis 2018 - Schauspiel an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“. Bereits während ihrer Schulzeit spielte sie 2011 am Theater der Altmark („Der Held der westlichen Welt“, Regie Hannes Hametner) und war Mitglied des Jungen DT. Nach ihrem Schauspielstudium hatte sie von 2017&18 bis 2019&20 ein festes Engagement am Deutschen Theater Berlin, wo sie u.a. mit Armin Petras („Die stillen Trabanten“ von Clemens Meyer, 2018), mit Jette Steckel („Vor Sonnenaufgang“ von Ewald Palmetshofer nach Hauptmann, 2018; „Zeiten des Aufruhrs“ nach Richard Yates, 2019) und Christopher Rüping („In der Sache J. Robert Oppenheimer“ von Heinar Kippardt, 2019) arbeitete.

 

Ab der Spielzeit 2020&21 ist Maike Knirsch fest im Ensemble des Thalia Theater.

Stücke (aktuell)