Über uns > Ensemble > Darsteller > Electra Hallman
Electra Hallman
Foto: Sören Vilks
Electra Hallman

Electra Hallman, 1994 in Stockholm geboren, machte von 2012 bis 2015 ihre Ausbildung an der  Malmö Theatre Academy. Nach ihrem Abschluss hatte sie Engagements am Uppsala City Theater und Borås City Theater, bevor sie im Frühjahr 2016 Ensemblemitglied am Royal Dramatic Theater (Dramaten) in Stockholm wurde. Ihre erste Rolle dort war die Titelrolle in einer monologischen Bearbeitung des Ibsen-Stückes „Hedda Gabler“, eine Produktion die bislang in Stockholm, Göteborg, Luleå, Gävle (SE), Oslo (NO), Budapest (HU), Tallin und  Narva (EE) gezeigt wurde.
Neben ihrer Bühnenarbeit ist sie für Film- und Fernsehproduktionen tätig, zuletzt in der Serie Hidden/ Viaplay. Anfang 2019 erhielt sie eine Auszeichnung für Schauspielkunst der Bernadotte Art Foundation.  

Hallman arbeitet zum ersten Mal am Thalia Theater in Antú Romeros Nunes‘  Inszenierung von „Neverland. Ein internationales Projekt nach Motiven aus J.M. Barries „Peter Pan” (In Kooperation mit dem Dramaten), wo sie die Rolle „Peter Pan“ oder „SHE“ spielt.

Stücke (aktuell)