Über uns > > Szenische Einrichtung > Simone Geyer
Simone Geyer
Foto: Angela Simi
Simone Geyer

Simone Geyer, 1992 geboren, studierte bis 2016 Deutsche Philologie und Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Währenddessen hospitierte und assistierte sie am Deutschen Theater Berlin und Thalia Theater u.a. bei Jan Bosse, Antú Romero Nunes und Brit Bartkowiak. 

Von 2016 - 2019 war Simone Geyer als feste Regieassistentin am Thalia Theater engagiert. Hier arbeitet sie mehrfach mit Antú Romero Nunes sowie u.a. mit Anne Lenk, Franziska Autzen,  Johan Simons, Stefan Pucher, Jan Bosse, Ersan Mondtag, Leander Haußmann zusammen.

Außerdem realisierte sie im Februar 2019 „Das Nirvana Baby“ von Juri Sternburg im Nachtasyl. 

Im Februar 2020 inszeniert Simone Geyer „nichts, was uns passiert“ von Bettina Wilpert in der Garage des Thalia in der Gauß.

Stücke (aktuell)
Stücke (Archiv)