Über uns > > Assistent > Celia Hofmann
Celia Hofmann

1991 in Freiburg in der Schweiz geboren. Parallel zur Schulzeit und Studium erhält sie eine klassische Klavier- und Gesangsausbildung und nimmt als Chorsängerin und Solistin an diversen Chor- und Opernprojekten teil. 2017 schließt sie ihr Masterstudium in Architektur und Städtebau an der ETH Zürich ab. Während ihrer Bühnenbildassistenz am Staatstheater Augsburg in den Spielzeiten 2018/19 und 2019/2020 entsteht ihr erstes Bühnenbild in Zusammenarbeit mit der Regisseurin Aileen Schneider für Strindbergs „Gespenstersonate“. Seit der Spielzeit 20/21 ist sie am Thalia Theater als Bühnenbildassistentin tätig. Auf der Studiobühne entwirft sie die Bühne für das Stück „Ziegenkäse in Streichholzschachteln“ mit dem Künstlerkollektiv All|Das im Rahmen der Embassy of Hope. 2021 entwickelt sie das Raumkonzept für die Adaption vom Roman „Park“ von Marius Goldhorn in der Regie von Moritz Reichardt am Thalia Theater.

Stücke (aktuell)