ThaliaDigital > ThaliaVideo > Im Gehirn des Kindes

Im Geh
irn des Kindes

Inspiriert von der metaphysischen Kunst: SchauSpielHaus, Thalia Theater und Ensemble Resonanz entwickeln Videos zu der De Chirico-Ausstellung der Kunsthalle

Erstmalige Kooperation von vier Hamburger Kulturinstitutionen

 

Anlässlich der Ausstellung DE CHIRICO. Magische Wirklichkeit der Hamburger Kunsthalle hat sich das Museum mit dem Deutschen SchauSpielHaus Hamburg, dem Thalia Theater und dem Ensemble Resonanz erstmalig in einer künstlerischen Kooperation verbunden. Ganz im Sinne der arte metafisica (metaphysische Kunst), die Giorgio de Chirico (1888–1978) gemeinsam mit seinem Bruder Alberto Savinio als eine grenzübergreifende Art des Denkens, des Erlebens und des künstlerischen Ausdrucks in Malerei, Musik und Poesie entwickelte, beziehen sich Künstler*innen der Theater und des Streichensembles auf das Werk de Chiricos in einer Reihe von Videos. Aufgrund der Corona-bedingten Schließung der Hamburger Kulturinstitutionen ist auch die Kunsthallen-Ausstellung mit einer verlängerten Laufzeit bis zum 24. Mai 2021 derzeit nur digital über zahlreiche Online-Angebote zu entdecken. Die unwirklich menschenleeren Räume einer Ausstellung mit Werken voller Rätsel und Geheimnisse nutzen die Schauspieler*innen und Musiker*innen als Bühne einer magischen Wirklichkeit. Das Kooperationsprojekt trägt den Namen Im Gehirn des Kindes – bezogen auf eines der Hauptwerke der Ausstellung: Das Gehirn des Kindes. Entstanden sind insgesamt sieben Filme.

 

Im Film des Thalia Theater erweitern wir die surrealen Bilderwelten der Ausstellung in die Stadt hinein. Drei Besucher*innen schauen die Bilder von Giorgio De Chirico an. Sie rennen in Rekordzeit durch die Kunsthalle, raus auf den Platz, rein ins Thalia Theater. Sie tanzen zur Musik von Alberto Savinio. Klänge, Bilder und Architektur, Betrachter*innen und Betrachtetes schieben sich ineinander – magische Wirklichkeit. 

 

Auf der Website der Hamburger Kunsthalle werden alle Videos ab ca. Mitte April 2021 gebündelt präsentiert.

 

Ein Kooperationsprojekt von
Thalia Film zu Im Gehirn des Kindes

Regie Nadin Schumacher

KAMERA / TON / Schnitt Rasmus Rienecker

Kamera Jonas Plümke

Ton Luca Kowalinski

Dramaturgie Matthias Günther

Mit Sandra Flubacher, Toini Ruhnke, Çağlar Yiğitoğulları