Wie wir wurden, was wir sind

Wie wir wurd
en, was wir sind

Eine Kooperation von Thalia Treffpunkt und Hamburger Volkshochschule

Wir haben eine Choreographie der Masse erarbeitet. Wir erzählen Lebensgeschichten durch eine Vielzahl von Performerinnen und Performern, fügen all dies zu einem Kaleidoskop aus wahren und fiktiven Selbstzuschreibungen zusammen. Inspiriert wurde der Arbeitsprozess von Yuval Noah Hararis Sachbuch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“, in dem aufgezeigt wird, was der Homo Sapiens in seiner mehr als 100 000-jährigen Existenz alles erschaffen, erdacht und dann wieder zerstört hat.


Leitung

Teresa Lucia Rosenkrantz

 


So 23.2.20, 18 Uhr Thalia Gauß Garage

Eintritt €11/9

MEIN KOMMENTAR
KOMMENTAR
ABSCHICKEN

Mit dem Versenden dieses Kommentarformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Veröffentlichung Ihres Beitrags. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Ihr Beitrag und Ihre persönlichen Daten werden dann gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentarfunktion. Über die Kommentarspalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Kartentelefon unter 040. 32 814 – 444 oder die E-Mail¬Adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.