SPIEGEL-Gespräche live im Thalia Theater

SPIEGEL-Gespräche live im Thalia Theater Deutschland vor der Wahl – Traumlos,wunschlos, glücklich?

Mit Aydan Özoǧuz, Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, und der Schriftstellerin Juli Zeh
Moderation: SPIEGEL-Autor Nils Minkmar


Seit 12 Jahren regiert Kanzlerin Angela Merkel, seit vier mit einer Großen Koalition. Und Deutschland geht es
ziemlich gut. Wirtschaftlich und gesellschaftlich. Oder?
Vielleicht sind wir alle zu träge geworden, vielleicht werden drängende Zukunftsthemen verpasst. Die Große
Koalition hatte sich vorgenommen, große Aufgaben anzugehen – ist das gelungen? Die politischen Extreme
regen sich, aber was ist mit den gemäßigten Bürgern?
Befinden wir uns in einem neuen Biedermeier, in dem die Deutschen ihr Glück in einer permanenten Gegenwart suchen, im Garten und beim Sport?
Die Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration Aydan Özoǧuz und die Schriftstellerin Juli Zeh diskutieren mit  SPIEGELAutor Nils Minkmar diese Fragen und suchen nach Zeichen der Repolitisierung.

Ursprünglich war der ehemalige CDU-Generalsekretär Heiner Geißler als Gesprächsgast eingeladen.
Wir freuen uns, Staatsministerin Aydan Özo
ǧuz als neuen Gast begrüßen zu dürfen.

Thalia Theater 18. September

In Kooperation mit



MEIN KOMMENTAR
KOMMENTAR
ABSCHICKEN

Mit dem Versenden dieses Kommentarformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Veröffentlichung Ihres Beitrags. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Ihr Beitrag und Ihre persönlichen Daten werden dann gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentarfunktion. Über die Kommentarspalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Kartentelefon unter 040. 32 814 – 444 oder die E-Mail¬Adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.