Penthesilea

Penthesil
ea

PRESSESTIMMEN

In "Penthesilea" [...] hat der Hamburger Musiker und Komponist Michael Meierhof das Ringen der Amazonenkönigin mit den Griechen und mit Achill mit experimentellen Klangwelten versehen. Er hat berückende Sounds mit Elektromotoren und Resonatoren an einem Konzertflügel kreiert, die über das gesprochene Wort hinaus neue Räume eröffnen. Der Zuschauer wohnt einem packenden Live-Hörspiel bei, wird zum fast privaten Zaungast bei einem höchst intimen Kunstvorgang. Wunderbar steigern sich die Darsteller in die Seelennöte ihrer Figuren und das Schlachtgetümmel hinein.

Hamburger Abendblatt

 

Weitere Pressestimmen
Ausgewählte Kommentare
Penthesilea had a strong impression on me. Although I didn’t follow the text completely, everything made sense to me aesthetically; it could be done in Swahili and still have the force.
Johan Redin, 16.01.12
Interessanter Ansatz, den vermutlich sehr anstrengend zu lesenden Originaltext hier nicht nur vorzutragen, sondern durch die beiden Schauspieler lebendiger werden zu lassen. Diese steigern sich im Laufe des Stückes sehr stark. Während sie anfänglich nur Textbrocken geben, werden sie immer lebendiger, emotionaler bis hin zum tragischen Ende.
Es war ein Erlebnis, trotzdem spricht mich ein "vollwertiges" Theaterstück wesentlich mehr an als dieses "Projekt".
Dirk Schneefuß, 20.01.13
Mein Kommentar
Kommentar
Abschicken
Bedingungen

Mit dem Versenden dieses Kommentarformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Veröffentlichung Ihres Beitrags. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Ihr Beitrag und Ihre persönlichen Daten werden dann gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentarfunktion. Über die Kommentarspalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Kartentelefon unter 040. 32 814 – 444 oder die E-Mail¬Adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.