OpenUp your hearts - Eine Performance der internationalen Jugendgruppe OpenUp!

OpenUp yo
ur hearts

OpenUp your hearts - Eine Performance der internationalen Jugendgruppe OpenUp!

Wie viel kann ein Herz ertragen? Wie viel Ablehnung, Abwertung, Ausgrenzung? Was macht das mit Menschen, die jeden Tag das Gefühl bekommen, anders zu sein und nicht dazu zu gehören? Wenn Hass und Gewalt den Alltag bestimmen? – In ihrem neuen Stück setzt sich die internationale Jugendperformancegruppe OpenUp! mit dem Thema Rassismus und den Mauern in Köpfen auseinander. Auch die Antipode Liebe lässt die Jugendlichen nicht los. Wie funktioniert das mit der Liebe hier in Deutschland? Welche Tabus gibt es hier in der neuen
und welche in der alten Heimat? Für all diese Fragen sucht OpenUp! Ausdrucksformen auf der Bühne.
Das Kooperationsprojekt von Thalia Treffpunkt und Jugendmigrationsdienst des CJD schafft intensive Reflexionsplattformen und versteht sich als Teil des Internationalen Cafés Embassy of Hope.
Das Projekt wird gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.
Leitung Altamasch Noor, David Mullikas,
Lea Markard Projektberatung Herbert Enge.

 

Thalia Gauß (Garage)