Offbeat Disappearances

Offbeat Disappearances

Das von der europäischen Organisation SOS MEDITERRANEE betriebene Rettungsschiff Aquarius hat seit Einsatzbeginn im Februar 2016 fast 15.000 Menschen auf dieser Route vor dem Ertrinken gerettet.
Der permanente Ausnahmezustand nach einer Rettung verwandelt das Schiff in einen intensiven Ort der Begegnung.
Zeugnisse der Geflüchteten und essayistische Beschreibungen der Besatzungsmitglieder bilden die Grundlage der Lesung. Sie ist eine Einladung zur Auseinandersetzung mit den individuellen Schicksalen einer anonymisierten und als Bedrohung stilisierten „Masse von Flüchtlingen“ und deren Seenotrettern.
Begleitet werden sie von einem musikalischen Soundscape, das aus dokumentarischen Aufnahmen vom Rettungsschiff aus Funkverkehr, Geräuschen von Wind & Wellen und der Rettung selbst produziert wird.

Regie: Jessica Glause
Musik: Andi Otto
Es lesen Schauspieler des Thalia Theaters

MEIN KOMMENTAR
KOMMENTAR
ABSCHICKEN

Mit dem Versenden dieses Kommentarformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Veröffentlichung Ihres Beitrags. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Ihr Beitrag und Ihre persönlichen Daten werden dann gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentarfunktion. Über die Kommentarspalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Kartentelefon unter 040. 32 814 – 444 oder die E-Mail¬Adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.