Neue Inszenierung !

Neu
e Inszenier
ung!

Regie Christopher Rüping
Bitte informieren Sie mich, wenn das Stück wieder auf dem Spielplan steht.
Bedingungen
Mit dem Versenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für den Versand unser Reminder-E-Mail. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen arden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Die E-Mail mit der Information, dass es neue Tickets zu diesem Stück gibt, wird nur einmal versandt; danach wird Ihre Mailadresse aus dem Verteiler für dieses Stück gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wartelisten-Registrierung für Schulgruppen bitte nur telefonisch unter 040.32814-422.

Die ganz großen Themen sind so groß, dass im rasenden Stillstand Pirouetten gedreht und Schlagwörter hochgehalten werden, die unsere Gegenwart neu vermessen sollen. Heiner Müller schreibt: „Die zunehmende Beschleunigung der Wahrnehmung führt zum Realitätsverlust.“ - Was tun? Vielleicht zeigt der Zeigende, wie er zeigt, dass er das Zeigen zeigt. Auf geht`s, mal sehen was uns in den nächsten Monaten in einen überraschenden Theaterschwung versetzt? Ein neues Stück oder ein neuer Roman aus der Gegenwart? Was passiert gerade, eben, jetzt?

 

Premiere im April 2022, Thalia Theater