Lehrendenfortbildung | Assoziationsräume für die Bühne

Assoziationsr
äume für die Bühne

Lehrendenfortbildung | Modul 5 Assoziationsräume für die Bühne

Wie werden Inszenierungsprozesse produktiv angeregt? Welche Techniken, performativen Strategien und Methoden sind bereichernd, wenn kein linearer Handlungsverlauf berücksichtigt wird? In dieser Fortbildung werden konkrete Kompositionstechniken für szenische Prozesse erprobt und hinterfragt. „Die Räuber“ von Friedrich Schiller eignet sich besonders gut für diese Herangehensweisen. Die Themen Eifersucht, Geschwisterzwist und die Sehnsucht nach Freiheit bieten sich für eigene Zugänge der Schülerinnen und Schülern an.

 

Leitung Alina Gregor, Regisseurin und Theaterwissenschaftlerin

 

26.Februar 2022, 15.30 – 21.30 Uhr, Thalia Gauß Probebühne

Die folgenden Theater-Grundlagen-Workshops für Lehrende geben neue Impulse und Anregungen für den Deutsch-, Theater- und Sprachunterricht.

 

Diese Reihe setzt sich aus sieben Modulen zusammen, die einzeln oder als Gesamtpaket gebucht werden können.

Kosten jeweils 60 €, alle sieben Module Insgesamt 360 €

 

Die Tickets erhalten Sie an der Thalla Tageskasse oder unter 040.32814-444.

 

Alle Fortbildungen finden auf Probebühnen des Thalias statt.

Sie umfassen sechs Stunden und die Teilnahme wird bescheinigt.