Hania Rani

Hani
a Rani

Einfühlsame, rhythmische und atmosphärische Kompositionen die einen die Zeit vergessen lassen und das Gefühl von unendlicher Weite geben: Nach diversen Kooperationen mit Künstlern wie Christian Löffler, Dobrawa Czocher oder Hior Chronik veröffentlichte hania rani kürzlich Ihr Solo-Debut Esja auf Gondwana Records. Und dass Esja ein Album für Solo-Piano wurde, war eigentlich nie geplant, sieht sich die gebürtige Polin doch viel mehr als Komponistin und Musikerin, die sich nicht auf ein Instrument reduzieren lassen will. Und doch entstanden die Kompositionen auf Esja aus Hania Ranis Faszination für das Klavier als Instrument und ihrem Wunsch ganz persönliche Klänge und Harmonien zu erschaffen. Das Konzert wird präsentiert von DISSONAR.

 

19.11. // 21 Uhr // KONZERT

Eintritt Euro 18 zzgl. Gebühren // VVK: ticketmaster.de oder nachtasyl.de

MEIN KOMMENTAR
KOMMENTAR
ABSCHICKEN

Mit dem Versenden dieses Kommentarformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Veröffentlichung Ihres Beitrags. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Ihr Beitrag und Ihre persönlichen Daten werden dann gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentarfunktion. Über die Kommentarspalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Kartentelefon unter 040. 32 814 – 444 oder die E-Mail¬Adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.