Hamburg und die europäische Einwanderung

Stadtf
ührung

Hamburg und die europäische Einwanderung

Auf einem Spaziergang durch die Neustadt, Lessing mitdenkend, beschäftigen uns die Männer und Frauen aus Portugal, Spanien, Skandinavien, Italien, Russland und den Niederlanden, die jahrhundertelang diese Stadt mitgestalteten. Zudem blicken wir auf die von den Klimaveränderungen vom 16. bis 19. Jahrhundert ausgelösten Migrationsbewegungen und den Umgang mit denen, die heute aus Not zu uns kommen. Darum stellen wir die Frage, ob Gemeinschaft und Verantwortung in Europa heute noch funktionieren.

 

Bitte beachten Sie auch die Führungen zu Klimaschutz und kolonialem Erbe unter www.openschool21.de

 

19. Januar, 1. und 9. Februar 2020, 14 Uhr sowie 8. Februar 2020, 11 Uhr

 

Treffpunkt U-Bahn Landungsbrücken (Ausgang: Hafentor/Eichholz)

Achtung: am Treffpunkt ist kein Ticketverkauf möglich!

MEIN KOMMENTAR
KOMMENTAR
ABSCHICKEN

Mit dem Versenden dieses Kommentarformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst, gespeichert und auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Veröffentlichung Ihres Beitrags. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an widerruf@thalia-theater.de. Ihr Beitrag und Ihre persönlichen Daten werden dann gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte verschicken Sie keine Karten- oder sonstige Anfragen über die Kommentarfunktion. Über die Kommentarspalte gestellte Anfragen werden nicht beantwortet. Für Fragen zu Programm etc. steht Ihnen das Kartentelefon unter 040. 32 814 – 444 oder die E-Mail¬Adresse theaterkasse@thalia-theater.de zur Verfügung.